Literatur am DRK Strandkorb

Dr. Ralf Oldenburg liest aus Walser-Biographie "Wort-Gewänder"

Dr. Ralf Oldenburg machte es sich während seiner Vorlesung bei schönstem Sommerwetter im Strandkorb bequem.
Fotos: Martin Engel

20.08.2023 / FULDA - Am 26.07.2023 starb im Alter von 96 Jahren der am Bodensee beheimatete Schriftsteller Martin Walser, der Intellektuelle, der es wie kein Zweiter verstand, sein Umfeld zu polarisieren und sich selbst darin zu inszenieren. Aus diesem Anlass wurden am Sonntagmittag vom Fuldaer Autor Dr. Ralf Oldenburg beim schönsten Sommerwetter aus seiner Martin Walser-Biografie "Wort-Gewänder" beim DRK "Strandkorb"ein paar Passagen vorgelesen.



Walser war der in Pro und Contra am intensivsten diskutierte Autor der zeitgenössischen deutschen Literatur. Er galt und gilt Teilen der öffentlichen Meinung noch heute als Scharfmacher und Revisionist, als vielfach gebrochener Seelenergründer und Dichtergrübler, als politischer Querdenker und Bauernbub.

Ein Theaterstück mit Beginn bei der Geburt von Walser

Die Biografie in Szenen wurde laut Oldenburg "nur mit Originalton" verfasst. "Ich habe dafür Martin Walser, seine Freunde und Verwandte befragt. Von seiner Geburt 1927 an habe ich bis 2019 alles zusammengetragen, egal ob Interviews oder Fernsehauftritte", so der Walser-Kenner zu Beginn seiner Vorlesung, die bei der Geburt von Martin Walser anfing. Neben scherzenden Worten fand Oldenburg dabei aber auch emotionale Nähe. "Immer diese langen Augenbrauen. Ich fragte mich immer warum, versuchte ihn zum Friseur zu drängen - vergeblich. Doch egal was man über ihn und seine raue Fassade zu sagen vermag, dahinter steckte ein Autor, ein Mensch, mit einem warmen Herz."  Über eine Stunde lang las und erzählte der Fuldaer Autor über Walser, sein Leben, seine Eigenarten, aber auch seine Besonderheiten. Beate Nawracay hat auch am Ende den Dank für die Lesung an Dr. Ralf Oldenburg ausgesprochen.

Walser ist - nach Konsalik - der am meisten gelesene deutsche Schriftsteller. Gerade er verkörpert wie kein anderer den Typus des großen Autors, dessen öffentliche Gestalt nicht weniger wiegt als die Summe seiner in sechs Jahrzehnten entstandenen Werke. (ms/pm) +++

Landesgartenschau 2.023 - weitere Artikel

↓↓ alle 65 Artikel anzeigen ↓↓

X