Auftakt für das Lullusfest

Fackelzug, Feierstunde und die älteste Glocke Deutschlands

Am Vorabend des Lullusfestes zog der Fackelzug durch die Stadt zur Stiftsruine
Fotos: Gerhard Manns/Christopher Göbel

10.10.2022 / BAD HERSFELD - Dass die Bad Hersfelder auch nach zwei Jahren Lullusfest-Abstinenz noch wissen, was seit Jahrzehnten Tradition ist, zeigte sich am Sonntagabend. Gegen 19 Uhr setzte sich der Fackel- und Lampionzug durch die Stadt in Bewegung, der in der Feierstunde in der Stiftsruine mündete.

Nachdem tagsüber die Innenstadt mit dem 23. Lollslauf noch ganz im Zeichen des Sports stand (O|N berichtete), waren es am Abend viele Familien, die den Weg vom Hanfsack durch die Stadt bis zur Stiftsruine gingen. Mit Fackeln und Lampions führte der Zug wie vor Corona - das letzte Lullusfest war im Jahr 2019 gefeiert worden - durch Breiten- und Dudenstraße, Löhrgasse, Klaus- und Weinstraße über den Linggplatz zu Wirkungsort des Abtes Lullus. Das Fest gilt als ältestes Volksfest Deutschlands und wird in der Woche des Todestages des Stadtgründers gefeiert. 

"Ein Zeichen der Gemeinschaft"


Zunächst feierten der evangelische Schaustellerpfarrer Volker Drewes und sein katholischer Amtsbruder Stefan Schönberner einen Gottesdienst im Autoscooter. Dazu sang und spielte der Shantychor der Marinekameradschaft und der Posaunenchor der Evangelischen Kirche Bad Hersfeld und des CVJM. "Das Lullusfest ist ein Zeichen der Gemeinschaft", so Drewes. 

Nach dem Fackelzug fand der die erste Feierstunde seit 2019 in der Stiftsruine statt. Bürgermeister Thomas Fehling sagte: "Es ist mir eine unbändige Freude, Sie alle hier zu sehen und mit Ihnen Lolls feiern zu können." Die Festansprache nach dem Läuten der Lullusglocke hielt Dr. Margit Ramus, Kunsthistorikerin und aus einer Schaustellerfamilie stammend. "9.750 Volksfeste ziehen alljährlich 190 Millionen Menschen an", so Ramus. Seit über 1000 Jahren verbänden die Volkfeste die Menschen und ließen sie eine Weile alle Alltagssorgen vergessen. Sie erwähnte auch die Schausteller, die sich an jedem Ort, an dem sie ihre Fahrgeschäfte und Buden aufstellen, zuhause fühlten. "Lassen Sie uns an alten Traditionen festhalten und unsere Volksfeste pflegen, bewahren und feiern", so die Kunsthistorikerin. Die Feierstunde endete mit einer Lasershow in der Stiftsruine.

Traditionell läutete die Lullusglocke im Katharinenturm, die älteste gegossene Glocke Deutschlands, das Lullusfest 2022 ein. Am Montag wird mit dem Anzünden des Lullusfeuers, "Fierche" genannt, um 12 Uhr das Lollsfest offiziell eröffnet. Daran schließt sich der Festzug mit 48 Wagen und Gruppen durch die Stadt an. Der Festplatz mit zahlreichen Fahrgeschäften und Buden öffnet ebenfalls um 12 Uhr. Eine Übersicht über das Programm der Lollswoche bis zum 17. Oktober gibt es hierOSTHESSEN|NEWS berichtet mit mehreren Teams vom ersten Lullusfest-Tag in Bad Hersfeld und natürlich auch im Verlauf der Woche. (Christopher Göbel) +++

Lullusfest 2022 - weitere Artikel

↓↓ alle 26 Artikel anzeigen ↓↓