Bald Lebensmittel statt Bürobedarf?

Ehemalige Staples-Filiale: Grünes Licht für Nachfolger-Frage zieht sich

Noch steht nicht fest, ob der Lebensmitteldiscounter wirklich die Räumlichkeiten bezieht.
Fotos: Maria Franco

27.05.2023 / FULDA - Noch ist nicht alles unter Dach und Fach: Eine offizielle Nachfolge des Büro-Allrounders "Staples" in der Frankfurter Straße steht nach wie vor aus. Im Hintergrund herrscht aber Bewegung, wie der Eigentümer, die Immobilienagentur "Jagdfeld Real Estate", erklärt. Auf OSTHESSEN|NEWS-Nachfrage heißt vom Head of Funds Management und General Manager Thomas Kühl: "Die Vertragsunterzeichnung haben wir weiterhin im Blick."

Ein Lebensmitteldiscounter hatte laut Kühl unter mehreren Bewerbern sein Interesse bekundet, mit den Verantwortlichen laufen seither die Gespräche. Um wen es sich genau handelt, könne bislang nicht gegenüber der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden. Eigentlich sollte Ende März das Vertragliche schon längst über die Bühne gegangen sein (O|N berichtete). "Es erfolgt aber noch die Baukostenermittlung. Bis Ende Juni müssen wir demnach erstmal abwarten", so Kühl. 

Nach 24 Jahren ist für Staples-Standort Schluss  

Kleiner Rückblick: Der Büro-Allrounder Staples schloss im Jahr 2022 seine 50 Filialen deutschlandweit. Der Grund: Insolvenz. Eine Investor-Suche scheiterte laut übereinstimmenden Medienberichten. Allein in Hessen gab es sechs Standorte. Für Fulda bedeutete dies ebenfalls das Aus. Auf rund 1.800 Quadratmetern konnten hier Kunden und Kundinnen über Jahre ein umfangreiches Sortiment vorfinden in Sachen Schreibwaren & Co. Für das 13-köpfige Team folgte der Ausverkauf vor Ort, im Juni vergangenen Jahres endete ihr letzter Tag an diesem Arbeitsplatz. Seitdem stehen die Räumlichkeiten leer im Gebäudekomplex der Frankfurter Straße 71, wo auch weitere Geschäfte ansässig sind, wie eine DM-Filiale, Takko-Fashion oder das Schuhcenter Siemes.

Planungen für Folgenutzung laufen 

Zwar steht nach jetzigem Stand die Folgenutzung in Aussicht, doch ist in der Angelegenheit nach wie vor etwas Geduld gefragt. Die Auflösung wird dann hoffentlich bald folgen, und das Geheimnis, welcher Supermarkt wohl die einstige Staples-Filiale mit Leben füllen wird, auch. (mkr) +++