Unsere Rhön unter der Lupe (5)

Vom Winde verweht: Snowkiten auf Hessens höchstem Berg

Nico Kersberg ist Snowkite-Lehrer auf der Wasserkuppe.
Fotos: Carina Jirsch

14.01.2022 / GERSFELD (RHÖN) - Es ist der Wintersport-Hotspot schlechthin: die Wasserkuppe, der höchste Berg Hessens. Auch sogenannte Snowkiter finden hier ihren ganz besonderen Freizeitspaß. Das weiß auch der erfahrene Snowkite-Lehrer Nico Kersberg zu berichten: "Die Lage ist einfach einzigartig. Die Hochebenen in der Rhön zusammen mit einer guten Infrastruktur sind wirklich nur in wenigen Orten so vorzufinden. Auch die Windströmung ist an diesem Ort optimal." 

Bereits seit 14 Jahren übt Kersberg mit voller Begeisterung diese Wintersportart aus. "Beim Snowkiten sind wir angetrieben vom Wind mit einem großen Lenkdrachen, der uns über die Schneeflächen zieht." Hingucker sind natürlich vor allem die Stunts mit dem Kite-Drachen. "Bei genug Windantrieb können wir dann nämlich in die Lüfte springen." Den 31-Jährigen reizt am Snowkiten das Zusammenspiel vieler Faktoren. "Man ist den Naturgewalten wie dem Wind ausgeliefert, kann diese Kräfte nutzen, um damit Strecken zurückzulegen - und das alles draußen in der Natur."

Kurse für Einsteiger & Co.

Mit ein bisschen Übung ist der Snowkiter relativ schnell startklar. Vor Beginn jeder Fahrt heißt es erstmal: Kite-Schirm auf der Schneefläche ausbreiten, Leinen entwirren und ordentlich zurechtlegen und schon ist der Kite-Drache flugbereit. "Über die Wintersaison bieten wir hier Snowkite-Kurse für Ein- und Aufsteiger an. Grundsätzlich kann erstmal jeder mitmachen, der halbwegs sportlich ist. Sinnvoll ist es natürlich, wenn man eine Sportart schon beherrscht wie den Ski oder das Board. Das sichere Kite-fliegen lernt man dann bei uns", so Kersberg. Am Wochenende finden immer Einsteigerkurse über zwei Tage statt. "Dabei lernen Interessierte erstmal einige Meter zu fahren, wenn das Wetter mitspielt." Auch unter der Woche finden ganz flexibel Privatstunden und weitere Kurse statt. Eine Anmeldung kann unter www.snowkite.de erfolgen. 

Freiheit in der Natur spüren

Der Snowkite-Experte kann jedem Sportinteressierten die etwas andere Freizeitaktivität nur nahelegen. "Da beim Snowkiten jeder Tag wetterbedingt anders ist, ist es immer wieder ein unvergessliches Naturerlebnis, das einem total viel Freiheit bietet, da man unabhängig von den Liften einfach den Schnee genießen kann."

Sehen Sie weitere Wintersport-Impressionen in unserem O|N-Video. (Maria Franco) +++

↓↓ alle 4 Artikel anzeigen ↓↓