Ein wunderbares Zeichen

Sechs Spitzenköche verwöhnen Premierengäste zur Festspieleröffnung

Der Catering-Bereich zur Eröffnung der Festspiele ein Bad Hersfeld im Jahr 2019
Archivbilder: O|N/Carina Jirsch/Martin Engel und Hans-Hubertus Braune

25.06.2022 / BAD HERSFELD - Spitzengastronomie bei der Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele: Nachdem der bisherige Caterer der Bad Hersfelder Festspiele sehr kurzfristig abgesagt hatte, hat sich im Zusammenspiel der Bad Hersfelder Festspiele mit dem Fachbereich Stadtmarketing Bad Hersfeld eine Lösung gefunden, die alle mehr als glücklich macht, so die Festspiele in einer Presseanfrage.

Nach der Premiere von "Notre Dame" zur Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele am 1. Juli werden nun gleich sechs Spitzen-Köche die Gäste verwöhnen. Die Spitzenklasse der regionalen Koch-Szene hat sich kurzfristig zusammengeschlossen und ermöglicht gemeinsam das Catering zur Eröffnung der Festspiele am nächsten Freitag. Was für ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts.

Auch Bürgermeister Thomas Fehling ist erleichtert: "Ich bin sehr froh, dass wir quasi "fünf vor zwölf" eine Lösung für das Catering im Stiftsbezirk gefunden haben. Ich freue mich über die Bereitschaft unserer Gastronomiepartner und Ihrer Netzwerke, schnell einzuspringen. Nach der sehr kurzfristigen Entscheidung können wir nun die kommenden Tage und Stunden nutzen, um gemeinsam die Bewirtung für unsere Festspielgäste zu organisieren."

Festspiel-Intendant Joern Hinkel und der kaufmännische Geschäftsführer der Bad Hersfelder Festspiele, Harald Benz, danken allen, die zu der neuen Catering-Lösung beigetragen haben: "Spitzengastronomie bei der Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele, das zeigt, was möglich ist, wenn Festspiele und Stadt zusammenhalten. Alle Bereiche haben in den letzten Tagen auf Hochtouren an dieser Premium-Lösung gearbeitet, dafür unseren herzlichsten Dank an alle Beteiligten."

Andreas Berg ist der Haupt-Gastgeber und Organisator

Den Kern der hochkarätigen "Mannschaft" aus der Region bilden Andreas Berg und Patrick Spies. Andreas Berg, Spitzengastronom aus Eiterfeld, betreibt neben seinem Catering-Service "Cook4You" auch das "Konrads im wortreich" in Bad Hersfeld. Er hat sich unter anderem in Los Angeles als Sushi-Meister ausbilden lassen und begeistert mit seinem Familienbetrieb Kunden und Gäste mit Live-Cooking und moderner, regionaler und authentischer Küche. Andreas Berg ist der Haupt-Gastgeber und Organisator und wird die Gäste bereits am frühen Abend bewirten. Nach der Premiere werden dann weitere Spitzenköche mit ihm zusammen ihre Kreationen anbieten.

"Das ist in so kurzer Zeit eine große Herausforderung"

Andreas Berg sagt dazu: "Wir freuen uns, dass wir eine Lösung gefunden haben. Ich bin gefragt worden, ob ich eine Idee habe und habe dann mit Patrick Spies gesprochen. Wir werden nun mit mehreren Spitzen-Köchen aus der Region zur Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele Stationen aufbauen und jeder bietet etwas anderes, aber Besonderes an. Das ist in so kurzer Zeit eine große Herausforderung - aber auch eine Chance, denn wir können zeigen, was wir können."

Patrick Spies: "Es ist mir eine Herzensangelegenheit"

Patrick Spies, der vielen in der Region als Chefkoch des Gourmetrestaurants "L’étable" im Romantikhotel "Zum Stern" in Bad Hersfeld bekannt wurde, stammt aus Eiterfeld-Leimbach. Seine Kochkunst wird seit mehr als einem Jahrzehnt durchgehend mit einem Michelin-Stern bewertet. Inzwischen entwickelt er gemeinsam mit einem neuen Partner, der Frank GmbH Fulda, ein spannendes Projekt in der Innenstadt von Fulda. Auf 1.700 Quadratmetern entstehen vier einmalige Gastro-Angebote. Eröffnet wird Anfang nächsten Jahres. Patrick Spies: "Nachdem ich neun Jahre lang in Bad Hersfeld gearbeitet und gekocht habe, ist es mir eine Herzensangelegenheit, dass die Bad Hersfelder Festspiele eine würdige Eröffnung bekommen. Ich denke, dass jetzt aus der Not heraus etwas Wunderbares entstehen wird und freue mich auf den Premierenabend."

Sechs Spitzenköche sind mit dabei

Nach der Premiere von "Notre Dame" am Freitag, den 1. Juli in der Stiftsruine werden mit Andreas Berg und Patrick Spies weitere Spitzen-Köche raffinierte kleine Gerichte anbieten: Volker Friebe (Parkhotel Zum Stern/ Oberaula), Jens Frank (Göbels Schlosshotel Prinz von Hessen/ Friedewald), Benjamin Kehl (Landhaus Kehl/ Lahrbach) und Sternekoch Björn Leist (Rhöner Botschaft/ Dermbach/ ursprünglich aus Hilders/ im Moment der einzige aktive Sternekoch aus Thüringen. (pm/hhb) +++

↓↓ alle 10 Artikel anzeigen ↓↓