Feuerwehr im Einsatz

Kellerbrand in Beenhausen schnell unter Kontrolle - Rauch im Heizungsraum

Kellerbrand in Beenhausen
Fotos: Gerhard Manns

25.01.2023 / LUDWIGSAU - Am Dienstagmorgen gegen 8:20 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehren der Gemeinde Ludwigsau (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Im Ortsteil Beenhausen war eine starke Rauchentwicklung im Keller eines Wohnhauses bemerkt worden. Die alarmierten Feuerwehren waren schnell vor Ort und konnten dadurch Schlimmeres verhindern.

Ein Trupp (zwei Einsatzkräfte) unter Atemschutz konnte den Brand schnell lokalisieren und die Glut mit Räummulden ins Freie bringen, die dann mit Wasser abgelöscht wurde. Mit der Wärmebildkamera suchten die eingesetzten Atemschutzgeräteträger den Keller noch nach weiteren Glutnestern ab und danach wurde der Rauch mit einem Überdruckbelüfter aus dem Keller und dem Gebäude geblasen. Der zuständige Schornsteinfeger und eine Polizeistreife waren vor Ort.

Auch ein Rettungstransportwagen des Deutschen Roten Kreuz Rotenburg an der Fulda war von der Leitstelle vorsorglich zur Einsatzstelle geschickt worden. Die Feuerwehr Ludwigsau war mit circa 45 Einsatzkräften im Löscheinsatz. Über die Brandursache und den entstandenen Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden. (Gerhard Manns) +++