Am Samstagabend

Stromausfall im Raum Fulda: Technischer Defekt mit Folgewirkungen

Viele Haushalte waren am Samstagabend ohne Strom
Symbolbild: Pixabay

15.08.2022 / REGION - Am Samstagabend kam es in vielen Orten im Landkreis Fulda zu einem Stromausfall. Zahlreiche Bewohner aus Maberzell, Haimbach, Gläserzell und auch im Industriegebiet Fulda-West waren teilweise mehrere Stunden ohne Strom. 

"Liebes ON-Team, der Stromausfall hat auch das ganze Fuldatal getroffen. Bis ca. 23:30 Uhr waren die Ortsteile Kämmerzell und Lüdermünd durchgängig ohne Strom", schreibt uns ein Leser. 

Reparaturen in Arbeit

Auf Anfrage von OSTHESSEN|NEWS antwortete die RhönEnergie Fulda am Sonntagvormittag: "Auslöser der vorübergehenden Unterbrechung der Stromversorgung in verschiedenen Fuldaer Ortsteilen und im Raum Großenlüder am Samstagabend war ein technischer Defekt mit Folgewirkungen. Mit hohem Personalaufwand konnte die Osthessennetz GmbH die Versorgung der meisten Kunden bereits nach kurzer Zeit wieder aufnehmen. Ab etwa 2 Uhr hatten alle betroffenen Kunden wieder Strom. Derzeit arbeiten unsere Experten daran, die in Mitleidenschaft gezogenen Betriebsmittel zu reparieren, um so den Regelbetrieb wiederherzustellen." (nb/cdg) +++

Die RhönEnergie-Zentrale in Fulda
Archivfoto: O|N