Festival mit 20.000 Fans ausverkauft

Open Flair gestartet: Sommer, Sonne, Mucke und ganz viel gute Laune

Musik, Spaß und gute Laune auf dem Open Flair in Eschwege
Fotos: Hans-Hubertus Braune

12.08.2022 / ESCHWEGE - Das Open Flair ist wie die Utopie einer besseren Welt - zumindest für knapp eine Woche. Ein fröhliches Miteinander der Generationen, der Gesellschaft insgesamt. Der Eschweger Bürgermeister Alexander Heppe sagt über das Musikfestival in seiner Stadt: "Für mich ist das Open Flair seit meiner Jugend eine Herzensgeschichte. Früher habe ich für das Festival Plakate geklebt."

Rund 20.000 Menschen aus ganz Deutschland sind in diesen Tagen in der gut 20.000 Einwohner zählenden Kreisstadt vom Werra-Meißner-Kreis. Sie genießen das Open Flair-Festival, das größte Musikfest in Hessen. "Bunt, vielfältig und lebendig - das Miteinander der Generationen", sagt Heppe auf die Frage, was er am OF so mag.

Und natürlich profitiere die ganze Stadt und der Einzelhandel ganz enorm und ist glücklich über das OF. Das Open Flair ist praktisch mitten in der Kleinstadt, die Gäste flanieren durch die Fußgängerzone und die Brückenstraße. Anwohner haben ihre Garage zu einem kleinen Getränkestand umgebaut. Die Gastronomie freut sich, ohne die Preise deswegen zu übertreiben. "Das würde uns sonst auf die Füße fallen", sagt Heppe im OSTHESSEN|NEWS-Gespräch.

Das Wiedersehen steht im Mittelpunkt

Auf mehreren Bühnen von der großen Radio Bob-Bühne und der Freibühne auf dem Hauptplatz, über die Seebühne auf dem grandiosen Areal am Werratalsee, dem Kleinkunstzelt, dem E-Werk, die Hofbühne und weiteren Bühnen in der Stadt wird ein vielfältiges Programm geboten. AnnenMayKantereit, Biffy Clyro, Antilopen Gang, Clueso, Flogging Molly, Kontra K, Selig und The Gaslight Anthem gehören zu den Headlinern des Open Flair 2022.

Im Mittelpunkt steht jedoch für viele Festivalbesucher das Wiedersehen. Nach zweijähriger Pause beziehungsweise einer kleinen Edition wegen der Coronavirus-Pandemie ist das Open Flair wieder zurück. Doch während sich die Menschen auf den Campingplätzen, im Werratalsee und vor den diversen Bühnen vergnügen und diese wunderbare Atmosphäre genießen, mussten die Organisationen einigen Hürden aus dem Weg räumen. Der Fachkräftemangel beschäftigte die Macher vom Arbeitskreis für Musik.

Die Technik kommt in diesem Jahr unter anderem aus Litauen und Südafrika. Das bestätigte Alexander Feiertag gegenüber der hessenschau. Er freut sich allerdings auch über die rund 1.600 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Der Kopf der Organisatoren und engagierten Macher hofft, dass mit Unterstützung vom neuen Förderkreis und weiterer Sponsoren die gestiegenen Kosten ausgeglichen werden können. Denn die Kalkulation stammt aus dem Jahre 2019. Für das ausgefallene Festival im Jahr 2020 wurden 95 Prozent der rund 20.000 Tickets verkauft - die Besucher mussten zwei Jahre warten. Auch in diesem Jahr ist das Open Flair trotz der herausfordernden Gesamtsituation ausverkauft.

Die Liebe des Lebens auf der Open Flair

Ganz Eschwege, der Werra-Meißner-Kreis und die vielen Festival-Fans aus ganz Deutschland sind froh, dass es das Open Flair gibt. Übrigens: Der eine oder andere OF-Fan kommt zum Kanufahrer oder Wandern später wieder. Manche verlieben sich hier und heiraten dann in Eschwege. Festivals sind gerade in der heutigen Zeit ein wichtiger Anker für Freude, Mut und Zuversicht.

"Wir gehen jeden Morgen im Werratalsee baden, das Festival wird es nicht", sagt Feiertag in der hessenschau am Mittwoch optimistisch. Eschwege ohne sein Open Flair - das will sich auch niemand wirklich vorstellen wollen. (Hans-Hubertus Braune) +++