Stöcke schwingen in traumhafter Natur

Rhönlauf: Am 10. Juli heißt es wieder "Laufen und lernen" auf Panoramastrecken

Impressionen vom Rhönlauf 2019
Archivfotos: Marius Auth

25.06.2022 / REGION - Der inzwischen traditionelle Rhönlauf geht in die 16. Runde: Am 10. Juli finden sich in Poppenhausen wieder Hunderte Nordic Walker ein, um die Stöcke in wunderschöner Natur zu schwingen. Außerdem: Vorträge zum Thema Nordic Fitness und Livemusik.

Drei bezaubernde Panoramastrecken stehen zur Auswahl. Wer sich beim Fachmann genauer über die gesundheitlichen Vorteile informieren will, den erwarten Vorträge am Tag der Veranstaltung. Von 9:30 bis 10:00 Uhr informiert der Fuldaer Internist Dr. med. Jörg Simon, "Warum Nordic Walking medizinisch so gut für Sie ist", von 13:30 bis 13:55 Uhr referiert der Fuldaer Physiotherapeut und Master Trainer Andreas Helmkamp zum Thema "Auf die richtige Lauftechnik kommt es an".

Der Start ist für Läufer ab 9:30 Uhr möglich, um 10:30 Uhr ist gemeinsamer Start, letzter Start ist um 12:00 Uhr. Für Speis und Trank ist ebenso gesorgt wie für die Verpflegung auf der Strecke, Livemusik der "Hüttenvagabunden" rundet das Programm ab.



Verlosung

Jeder Starter nimmt automatisch an der Verlosung am Ende der Veranstaltung teil. Nach der Rückkehr von der Strecke werfen die Läufer ihre unterwegs an einem Verpflegungsstand abgestempelten Start-Karten in eine Lostrommel. Die Hauptgewinne sind: 1. Preis eine Ballonfahrt für zwei Personen mit dem Förstina-Ballon über die Rhön; 2. + 3. Preis ein Rundflug für eine Person (Motorflugzeug) mit Start auf der Wasserkuppe.

Wie immer sind Gruppen willkommen und zahlen eine verringerte Startgebühr. Gruppenanmeldung erbeten. Weitere Informationen und Gruppenanmeldungen unter https://www.foerstina-sprudel.de/kategorie/events-aktuelles/rhoenlauf-nordic-walking/ +++