Ausbau läuft

Glasfaserausbau von Götel: Sofortversorgung in Lingelbach fertiggestellt

In dem Alsfelder Stadtteil Lingelbach wurde die sogenannte Sofortversorgung der Firma goetel fertiggebaut.
Symbolbild: Pixabay

23.01.2022 / ALSFELD - In dem Alsfelder Stadtteil Lingelbach wurde die sogenannte Sofortversorgung der Firma goetel fertiggebaut. Lingelbach ist der erste Stadtteil in der Stadt Alsfeld, in dem die Kunden des Göttinger Unternehmens jetzt bis zu 50 Mbit/s über die bestehenden Telefonleitungen erreichen können. Dank des neuen, seit Dezember 2021 geltenden Telekommunikationsgesetzes, ist der Anschluss für alle Interessenten in Lingelbach jetzt auch kurzfristig möglich.

Bei der Sofortversorgung handelt es sich um eine Übergangslösung der Firma goetel, bei der die Verteilerkästen mit Glasfaser versorgt werden, die Kupferleitungen bis in die Haushalte aber zunächst bestehen bleiben. Ziel der goetel ist es, Lingelbach auch mit Glasfaser direkt bis in die Häuser zu versorgen. Hierfür braucht es aber eine ausreichend große Anzahl an interessierten Kunden, die bereits im Vorfeld einen Antrag bei der goetel einreichen müssen.

Auch in anderen Teilen Alsfelds läuft der Glasfaserausbau bereits. In den Stadtteilen Heidelbach und Berfa wird die Sofortversorgung ebenfalls noch im ersten Quartal 2022 fertiggestellt werden. Der Stadtteil Fischbach wird voraussichtlich bereits bis Ende Februar 2022 mit Glasfaser bis in die Häuser versorgt werden. Interessenten aus den Stadtteilen Berfa, Heidelbach und Lingelbach können genau wie die Nachbarn aus Fischbach mit schneller und stabiler Glasfaser bis in die Häuser versorgt werden. Sie können dafür unter www.glasfaser-vogelsbergkreis.de ab sofort einen Antrag für einen Glasfaseranschluss schnell und einfach online abgeben. (pm) +++