Leiter/Leiterin der Abteilung Klärwerke (m/w/d)

Abwasserverband Fulda
Fulda

Der Abwasserverband Fulda ist als modernes Dienstleistungsunternehmen für die Abwasserableitung und Abwasserreinigung der Stadt Fulda sowie der Mitgliedsgemeinden Künzell und Petersberg und ihre mehr als 100.000 Einwohner zuständig. Wir betreiben mit viel Engagement und Know-how rund um die Uhr ca. 700 km Kanalnetz mit 190 Sonderbauwerken. Zentrales Element der Abwasserreinigung ist das Hauptklärwerk Fulda-Gläserzell mit 150.000 EW als eines der größten im Regierungsbezirk Kassel sowie die Außenklärwerke in Petersberg-Marbach mit 23.000 EW und Fulda West mit 12.000 EW.
Für die Leitung unserer Abteilung Klärwerke suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte, empathische Persönlichkeit als
Leiter/Leiterin der Abteilung Klärwerke (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• Technische, wirtschaftliche, organisatorische und personelle Leitung der Abteilung Klärwerke mit
derzeit 29 Mitarbeiter/innen
• Optimierung und konzeptionelle/strategische Weiterentwicklung der Abteilung Klärwerke
• Leitung, Überwachung und Optimierung der gesamten Prozesse aller Kläranlagen einschließlich der Funktion der baulichen, maschinellen und elektrotechnischen Anlagen
• Ermittlung des technischen Erneuerungsbedarfs und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen
• Haushaltstechnische Abwicklung der Investitions- und Unterhaltungsmaßnahmen der Abteilung Klärwerke
• Durchführung und Steuerung von (baulich) investiven Maßnahmen im Bereich der drei Klärwerke (unter Einbindung von Planungsbüros)
• Überwachung der Einhaltung aller relevanten umweltrechtlichen Bestimmungen und Bescheide einschließlich Durchführung der erforderlichen Genehmigungsverfahren
• Analytische Bewertung von Einleitungen und Prozessen

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) als Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft, Umwelttechnik oder vergleichbare Fachrichtung
• Fundierte Kenntnisse der Verfahrens- und Prozesstechnik zur Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung sowie der entsprechenden rechtlichen Rahmenbedingungen
• Mehrjährige Berufserfahrung in Planung, Bau und Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen
• Kenntnisse des Vergaberechts
• Mehrjährige Führungserfahrung, ausgeprägte Team- und Konfliktlösefähigkeit
• Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für Qualität, Termine und Kosten
• Kommunikationsstärke und unternehmerisches Denken

Wir bieten:
• Einen unbefristeten, sicheren Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Bezahlung nach Tarifvertrag für
den öffentlichen Dienst (TVöD)
• Eine sehr gute Arbeitsatmosphäre und ein kollegiales Umfeld
• Weiterbildungsmöglichkeiten
• Betriebliche Altersvorsorge
• Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
• Betriebliches Gesundheitsmanagement

Zur Umsetzung des Hess. Gleichberechtigungsgesetzes sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Leistung und fachlicher Befähigung bevorzugt behandelt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u. a. Lebenslauf, Abschlusszeugnisse und berufliche
Tätigkeitsnachweise) mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte als eine
PDF-Datei bis zum 01.03.2023 an avf-bewerbung@fulda.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Dipl. Ing. Jürgen Fehl, unter der
Telefon-Nr. 0661/8397-0 zur Verfügung.

HINWEIS: Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Stellenbesetzung im Zuge des Bewerbungsverfahrens gem. DSGVO gespeichert und verarbeitet. Nach Ablauf des
Stellenbesetzungsverfahrens werden die persönlichen Daten automatisch wieder gelöscht.