Betriebsleitung (m/w/d) für die Kläranlage und Sonderbauwerke

Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld
Bad Hersfeld

Der Abwasserbetrieb übernimmt als Eigenbetrieb für die Kreisstadt Planung, Unterhaltung und Betrieb
des rd. 265 km umfassenden Abwassernetzes der Innenstadt und der 11 Stadtteile, der insgesamt
mehr als 50 Sonderbauwerke und der zentralen Kläranlage mit rd. 56.600 Einwohnerwerten. Das Ge-
samtinvestitionsniveau des Abwasserbetriebs erreicht ca. 3 – 3,5 Mio. EUR pro Jahr.

Der Abwasserbetrieb der Kreisstadt Bad Hersfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Betriebsleitung (m/w/d) für die Kläranlage und Sonderbauwerke


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Betriebsführung der Kläranlage und der Sonderbauwerke
Gewährleistung des Anlagenbetriebs, der Betriebssicherheit, der Prozessstabilität sowie der
Wirtschaftlichkeit
Erfassung, Analyse und Bewertung von Betriebsdaten zum Anlagenbetrieb im Hinblick auf die
Prozessstabilität und eine kontinuierliche Optimierung der Betriebsparameter und Einsatz-
stoffe
Weiterentwicklung und Optimierung von Betriebskonzepten zur Abwasserreinigung, Recherche und Umsetzung von neuen rechtlichen Vorgaben
Initiierung und Lenkung von Planung und Durchführung der Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten sowie von Neubau- und Umbaumaßnahmen
Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen gemäß BetriebsSV und Umsetzung sicherheitsrelevanter Maßnahmen, Verantwortung für die Einhaltung der Arbeitssicherheitsstandards
Koordinierung und Überwachung von Fremdfirmen sowie Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros
Erstellung von Ausschreibungen/Angebotsanfragen für die mit dem Kläranlagen- und Pump-
werksbetrieb verbundenen Verbrauchsmittel und Dienstleistungen
Aufstellen des Erfolgs- und Finanzplanes für den Wirtschaftsplan einschließlich Vorausplanung
von Investitionen und Unterhaltungstätigkeiten
Organisation und Teilnahme an der Rufbereitschaft
Personalführung (derzeit 11 Personen), Personalbeurteilung und -entwicklung, Gewährleis-
tung der regelmäßigen Mitarbeiterqualifizierung/-unterweisung

Es handelt sich nicht um eine abschließende Aufzählung, die Übertragung von Teilaufgaben bleibt aus-
drücklich vorbehalten.

Darüber hinaus wird Ihnen die stellvertretende Betriebsleitung des Abwasserbetriebs übertragen.

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine verantwortungsbewusste und engagierte Führungsper-
sönlichkeit, die über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung (Studium der Verfahrens-
technik oder des Bauingenieurwesens mit Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder eine
vergleichbare Qualifikation) mit fundierten Fachkenntnissen verfügt.

Auf selbstständiges und an wirtschaftlichen Zielen orientiertes Denken und Handeln legen wir großen
Wert.

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

möglichst mehrjährige Erfahrung in einer Teamleitungsposition sowie umfangreiche Fach-
kenntnisse im Bereich der Abwasserreinigung und -behandlung
Fähigkeit zur teamorientierten Mitarbeiterführung, Belastbarkeit, Flexibilität, Eigeninitiative,
Lernbereitschaft sowie analytisches, vorausschauendes und kreatives Denken verbunden mit
hoher Führungs- und Sozialkompetenz
kommunikatives und organisatorisches Geschick
Erfahrungen im Umgang mit speicherprogrammierbaren Steuerungen und Prozessleitsyste-
men
gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
Kenntnisse in der Anwendung von VOB/VOL/VgV (wünschenswert)
Führerschein der Klasse B

Was wir Ihnen bieten!
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit beim Abwas-
serbetrieb. Sie werden verantwortlicher Teil für den Betrieb der Kläranlage in einem engagierten und
eingespielten Team. Eine umfassende Einarbeitung wird gewährleistet.
Die Einstellung erfolgt in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis. Die Eingruppierung erfolgt in Ent-
geltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die regelmäßige wöchentliche
Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (Vollzeit).
Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Unterlagen sowie den Nachweisen über Ihre Qua-
lifikation bis zum 08.02.2023 bei dem
Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld
Fachbereich Personalmanagement
Über folgenden Link gelangen Sie zu unserem Bewerberportal:
https://bad-hersfeld.softgarden.io/


Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Herrn Wolf (derzeitiger Stelleninhaber),
Tel.-Nr. 06621 – 74300 oder an Herrn Bode (Betriebsleiter Abwasserbetrieb),
Tel.-Nr. 06621 - 201-830.
Abschließender Hinweis
Die Kreisstadt Bad Hersfeld will ihren Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der
Frauen leisten. Wir fordern Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Perso-
nen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwer-
behinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen. Die Stelle ist grundsätzlich teil-
bar.