Projektassistenz Klimaschutzmanagement (m/w/d)

Bischöfliches Generalvikariat Fulda
Fulda

Das Bistum Fulda, gegründet im Jahr 1752, zählt rund 350.000 Katholiken zwischen dem nordhessischen Bad Karlshafen bis nach Frankfurt und von Marburg bis nach Geisa im Thüringer Land. Gemeinsam leben wir den Auftrag, Menschen in eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus und seiner Botschaft zu begleiten. Wir wollen Erfahrungsräume schaffen, in denen Menschen Sinn, Kraft und Lebensglück durch ihren Glauben finden können. Das Bischöfliche Generalvikariat in Fulda ist die Verwaltungsbehörde für die Kirchengemeinden und andere Rechtsträger des Bistums Fulda.

Das Bischöfliche Generalvikariat in Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Projektassistenz Klimaschutzmanagement (m/w/d)
Die Anstellung erfolgt befristet für 24 Monate im Umfang von 15 Wochenstunden.

Das sind Ihre Aufgaben:
• Assistenz des Klimaschutzmanagers bei der Erstellung des Klimaschutzkonzepts sowie der Verankerung und Umsetzung von Klimaschutzzielen im Bistum Fulda
• Sekretariatsaufgaben sowie Wissens- und Datenmanagement des Projekts
• Bearbeitung, Fortschreibung und Auswertung der für die Klimabilanzierung nötigen Erfassungsund Controllingwerkzeuge
• Unterstützung bei Kostenkontrolle und Abrechnung
• Unterstützung bei der Kommunikation mit dem Fördermittelgeber
• Verarbeitung und Aufbereitung von Projektergebnissen für die Vermittlung und Kommunikation des Klimaschutzkonzepts
• Steuerung der Akteursbeteiligung
• Koordination der internen und externen Kommunikation der Projektarbeit mit den Beteiligten

Das überzeugt uns:
• Abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder vergleichbare Berufsausbildung
• Berufserfahrung in der Strukturierung, Anwendung, Pflege und Auswertung von Datenbanken
• versierter Umgang mit den MS-Office-Programmen
• Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software des Bauwesens und Klimamanagements
• Kommunikationsgeschick, sicheres Auftreten sowie eine engagierte, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
• Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der katholischen Kirche
• Führerschein der Klasse B und eigener PKW zur gelegentlichen dienstlichen Nutzung

Das bieten wir Ihnen:
• Ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Zukunftsrelevanz und großen Gestaltungsmöglichkeiten
• Eine leistungsorientierte Vergütung und attraktive Sozialleistungen in der Entgeltgruppe 8 nach den Richtlinien der Bistums-KODA (Anlehnung an den TV-L) sowie familienfreundliche Rahmenbedingungen
• Eine betriebliche Altersvorsorge
• Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
• Ein gutes Arbeitsklima, gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.08.2022 unter
bewerbungen@bistum-fulda.de

oder per Post an:
Bischöfliches Generalvikariat Fulda
Fachbereich Personal
Herrn Benjamin Brähler
Paulustor 5
36037 Fulda

Für Fragen vorab steht Ihnen Frau Schlegel unter 0661/87-333 oder astrid.schlegel@bistum-fulda.de 
gerne zur Verfügung.

Alle unsere Stellen finden Sie unter http://jobs.bistum-fulda.de

Der Verantwortliche unterliegt bei der Verarbeitung personenbezogener Daten dem Kirchlichen Datenschutzgesetz des Bistums Fulda (KDG). Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verwendet. Eine Rückgabe oder Löschung der Bewerbungsunterlagen erfolgt spätestens nach 6 Monaten, sofern Sie keiner Verwendung zu anderen Zwecken ausdrücklich zugestimmt haben. Weitere Informationen zur Verarbeitung und zum Datenschutz finden Sie unter https://www.bistum-fulda.de/bistum_fulda/bistum/personalverwaltung