Leiter der Bauverwaltung (m/w/d)

Gemeinde Sinntal
Sinntal

Die Gemeinde Sinntal im östlichen Main-Kinzig-Kreis hat ca. 9.000 Einwohner und besteht aus 12 Ortsteilen, die sich auf eine Fläche von ca. 112 km² verteilen. Der Sitz der Verwaltung befindet sich im Ortsteil Sterbfritz.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle des Leiters der Bauverwaltung (m/w/d) in unbefristeter Vollzeit mit 39 Wochenstunden zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
Verantwortliche Leitung, Steuerung und Koordination der Bau- und Liegenschaftsverwaltung
einschließlich der Sachgebiete Bauhof, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung (dazu
gehören u.a. zwei Abwasserreinigungsanlagen) mit den Fachbereichen/-aufgaben:
- Straßenbau
- Bautechnische Betreuung der Grundstücke, Gebäude und Anlagen der Infrastruktur
- Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen
- Kommunale Bauleitplanung, Bau- und Bauordnungsrecht, Fachfragen nach der HBO
- Fachliche Begleitung übergeordneter Planungsaufgaben (Raumordnungsrecht)
- Planung, Umsetzung und Begleitung von Baumaßnahmen (Straßen-, Tief- und Hochbau etc.) nach dem öffentlichen Vergabewesen (HOAI, VOL/B, BGB, HVTG),
- Vorbereitung von Beschlussvorlagen für die gemeindlichen Gremien und Teilnahme an deren Sitzungen
- Beratung der Bürgerinnen und Bürgern in Bauangelegenheiten
- Beitragswesen (Erschließungs-, Straßen-, Wasser- und Abwasserbeiträge)

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. Architektur oder eine andere vergleichbare fachliche Qualifikation
- Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der kommunalen Bauverwaltung
- Organisations- und Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreude, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
- Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und Teilnahme an Sitzungen der gemeindlichen Gremien
- Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken
- Fundierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen und fachbezogenen EDV-Anwendungen

Wir bieten:
- Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielseitigen Aufgaben
- Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
- Einen sicheren Arbeitsplatz sowie eine leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD
- Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Schwerbehinderte Bewerber (m, w, d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungsabschlusszeugnis, einschlägige Fort- und Weiterbildungsnachweise, Beurteilungen) senden Sie bitte bis
spätestens 19. August 2022 per E-Mail an hauptverwaltung@sinntal.de oder per Post an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Sinntal
Am Rathaus 11
36391 Sinntal

Auskünfte zur Stellenausschreibung/-besetzung werden von Herrn Fuchs
(Durchwahl Tel.: 06664/80-301) oder Herrn Michna (Durchwahl Tel.: 06664/80-205) erteilt.