Täter zwischen 15 und 21 Jahren!

Steinewerfer aus dem Hinterhalt: Anklage gegen acht Jugendliche erhoben

Polizisten wurden damals mit Steinen beworfen
Symbolbild: Yowe

06.04.2021 / DIETZENBACH - Angriff aus dem Hinterhalt: Vor rund einem Jahr, haben mehrere Jugendliche in Dietzenbach bei Offenbach Polizist:innen und Feuerwehrleute mit Steinen beworfen und die Einsatzkräfte attackiert (hier mehr zum Thema). Jetzt wurde laut dem Amtsgericht in Offenbach Anklage gegen acht Beteiligte erhoben.

Das Verfahren richte sich gegen acht junge Männer im Alter zwischen 15 und 21 Jahren. Das bestätigte die Sprecherin des Amtsgerichtes auf Nachfrage. Allen Männern werde schwerer Landfriedensbruch vorgeworfen. Sieben Jugendliche davon sind zusätzlich noch wegen gemeinschaftlicher Brandstiftung angeklagt.

Die Jugendlichen hatten bei dem Hinterhalt zunächst Mülltonnen und Bagger angezündet. Als Feuerwehr und Polizei vor Ort waren, wurden dieses mit Steinen attackiert. Glücklicherweise wurde bei dem Angriff im Mai 2020 niemand verletzt.

Das Verfahren soll sehr aufwendig werden. "Über den Antrag auf Zulassung der Anklage wurde bislang nicht entschieden", so die Sprecherin. Wann die Hauptverhandlung beginnt, steht noch nicht fest. (mp) +++