15.000 Euro Sachschaden

Unfall auf regennasser Fahrbahn: Person glücklicherweise nicht verletzt

Der Fahrer wurde beim Alleinunfall nicht verletzt.
Fotos: Henrik Schmitt

06.04.2021 / PETERSBERG - Schrecksekunde auf der B27 nahe Petersberg-Marbach (Kreis Fulda). Auf regennasser Fahrbahn kam ein Mercedes-Fahrer von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Dabei wurde die Person im Unfallwagen nicht verletzt.

Der 20-jährige Fahrer einer Mercedes-E-Klasse war in Fahrtrichtung Hünfeld unterwegs und kam auf der zum Unfallzeitpunkt nassen und leicht schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam infolge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpfosten und landete im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. (kku/pm)+++