Ein ganz starkes Team

Gourmetrestaurant "L’étable" verteidigt seinen Michelin-Stern

Constantin Kaiser (li.) ist es gelungen, den Michelin-Stern zu verteidigen.
Archivfotos: O|N / Stefanie Harth

06.04.2021 / BAD HERSFELD - Das Gourmetrestaurant "L’étable" im Romantik-Hotel "Zum Stern" in Bad Hersfeld behält auch unter seinem neuen Chefkoch seinen Stern: Constantin Kaiser und seinem Team ist es gelungen, den Michelin-Stern zu verteidigen. Der renommierte Guide Michelin, der die besten Küchen der Welt auszeichnet, hat jetzt wieder seine begehrten Sterne vergeben.

Erst im Herbst vergangenen Jahres hatte der langjährige Souschef Constantin Kaiser die Leitung des "L’étable" übernommen. Und freilich wollte die neue Nummer eins den Michelin-Stern verteidigen. "Aber ich mache mir keinen Druck", hatte der gebürtige Schwarzwälder damals gesagt.

Kaiser steht für eine "grundsolide Küche" mit regionalen, saisonalen und frischen Zutaten, die ihm und den Gästen schmecken müsse. Dabei baue er auf ein Hauptprodukt, das er mit verschiedenen Zutaten ummale.

"Ein engagiertes Küchenteam sorgt für ausdrucksstark, klar und handwerklich exakt zubereitete Gerichte, wobei ausgesuchte Produkte zum Einsatz kommen. Dazu reicht man eine gut sortierte Weinkarte", kommentiert der Guide Michelin. (sh) +++

Traditionsreiches Haus am Bad Hersfelder Linggplatz: das Romantik-Hotel \"Zum Stern\".

Im Gourmetrestaurant \"L’étable\" hatte im Herbst 2020 der langjährige Souschef Constantin Kaiser die Leitung übernommen.