Schafe bleiben unverletzt

Zu hohe Schneelast: Rundbogenhalle stürzt in sich zusammen

Das Winterquartier der Schafe stürzte aufgrund der Schneemassen zusammen.
Fotos: Feuerwehr Breungeshain

14.01.2021 / SCHOTTEN - Die Schottener können sich derzeit vor Schnee kaum retten. Allein vergangene Woche kamen in einer Nacht 18 Zentimeter Neuschnee hinzu. Doch diese ganzen Schneemassen wurden am Mittwochnachmittag einigen Schafen im Ortsteil Breungeshain zum Verhängnis. Denn ihr Winterquartier, eine Rundbogenhalle, stürzte aufgrund der zu hohen Schneelast ein.

Die Feuerwehr Breungeshain eilte schnell zur Hilfe. So konnten die eingeschlossenen Schafe gerettet werden, "sie kamen mit dem Schrecken davon", schreibt die Freiwillige Feuerwehr auf ihrer Facebookseite. Nachdem die Einsatzstelle aufgrund der einsetzenden Dunkelheit ausgeleuchtet wurde, wurden die Schafe mithilfe mobiler Gatter im nicht eingestürzten Bereich der Halle untergebracht. (ld) +++



Die Freiwillige Feuerwehr Breungeshain eilte zur Hilfe.