Wegen Corona-Mutation

Lockdown bis Ostern? Merkel: "Brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen"

Bundeskanzlerin Angela Merkel
Foto: picture alliance/dpa/POOL afp | John Macdougall

12.01.2021 / BERLIN - Wird der Lockdown bis Ostern verlängert? - Wenn es nach Kanzlerin Merkel geht, brauche man noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen. Das soll sie laut BILD.de in einer internen Sitzung einer Arbeitsgruppe gesagt haben. Große Sorge bereite ihr die britische Corona-Mutation.

"Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine 10-fache Inzidenz", soll die Kanzlerin laut BILD.de in der Sitzung gesagt haben. Wenn es wirklich zu den 8-10 Wochen Lockdown kommt, wäre das bis kurz vor Ostern. Bisher wurden die Maßnahmen vorerst bis zum 31. Januar verlängert.

Das Ziel sei es, mit den aktuellen Maßnahmen die Inzidenz unter 50 zu bringen. Erst dann können die Gesundheitsämter die Corona-Infektionen wieder zurückverfolgen. Von diesem Wert ist man in Deutschland aber noch weit entfernt. (mp) +++