POLIZEIREPORT

Verdacht der räuberischen Erpressung - 16-Jähriger festgenommen


Symbolbild O|N

30.11.2020 / KREIS FD - Verdacht der räuberischen Erpressung im Schlossgarten - Polizei nimmt 16-Jährigen fest

FULDA. Am Freitag (27.11.), gegen 17 Uhr, wurde ein 16-Jähriger aus dem Raum Fulda durch eine ihm unbekannte männliche Person im Bereich des Schlossparks angesprochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll das Opfer eine Nachfrage nach einer Zigarette verneint haben. Daraufhin soll der Täter unvermittelt zugeschlagen und das Opfer im Gesichts- und Rückenbereich verletzt haben. Eine sich in der Nähe befindende Polizeistreife wurde auf den Vorfall aufmerksam und nahm einen Tatverdächtigen, einen 16-Jährigen aus dem Raum Neuhof, im Rahmen der anschließenden Fahndung, vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dieser wieder entlassen.

Einbruch in Bekleidungsgeschäft

FULDA. In der Nacht von Donnerstag (26.11.) auf Freitag (27.11.) verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in ein Bekleidungsgeschäft in der Mittelstraße. Die Täter durchsuchten das Geschäft und stahlen nach bisherigem Ermittlungsstand Kleidung, Rucksäcke, Kappen und Schuhe. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7.500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mann bei Streitigkeiten leicht verletzt

FULDA. Am Freitagabend (27.11.), gegen 21 Uhr, kam es in der Leipziger Straße, auf Höhe des Zugangswegs zur Hochschule, zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein Unbekannter hat dabei einen 30-jährigen Mann aus Fulda angegriffen und leicht verletzt. Der Täter flüchtete danach mit seinem silberfarbenen VW Golf IV in Richtung Weimarer Straße. Zeugen, die den Streit beobachtet haben oder Hinweise bezüglich des Täters geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Lkw-Auflieger aufgeschlitzt

BURGHAUN. In der Nacht auf Samstag (28.11.) schlitzen Unbekannte auf dem Autobahnparkplatz Großenmoor West (BAB7) die linke Plane eines Sattelzugaufliegers auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde nichts gestohlen. Die Täter verursachten 50 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Lagerraum

NEUHOF. Im Zeitraum von Samstag (21.11.) bis Samstag (28.11.) brachen Unbekannte in einen Lagerraum in der Aspenstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeit und stahlen nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Pkw aufgebrochen

FULDA. In der Nacht zu Samstag (28.11.) brachen Unbekannte einen blauen Mazda 5 auf. Die Geschädigte hatte diesen in der Maulkuppenstraße abgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden ein mobiles Navigationsgerät, Bargeld und Papiere gestohlen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Zweifamilienhaus

FULDA. Am Samstag (28.11.), zwischen 15:15 Uhr und 20 Uhr, brachen Unbekannte in ein Zweifamilienhaus in der Steidlstraße ein. Die Täter gelangten über ein Fenster in das Gebäude und hebelten dort mehrere Türen auf. Nachdem sie das Gebäude durchsucht hatten, flüchteten sie über den Garten in unbekannte Richtung. Durch Zeugen wurden zwei Personen beobachtet. Diese konnten folgende Beschreibung gegenüber der Polizei angeben: Beide Personen sollen zur Tatzeit dunkel bekleidet gewesen sein und trugen Kapuzenpullis. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei den Tätern um Jugendliche gehandelt hat. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

In Einfamilienhaus eingebrochen

FULDA. Am Samstag (28.11.), zwischen 15:30 Uhr und 21:35 Uhr, verschafften sich Unbekannte über eine Terrassentür gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Weberstraße. Die Täter durchsuchten das Haus, stahlen aber nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Beschmierte Baustellenschilder, Hauswände und Stromverteilerkasten

FULDA. Am Samstagabend (28.11.), zwischen 20 Uhr und 23:30 Uhr, beschmierten Unbekannte im Bereich der Sickelser Straße, Wolf-Hirth-Straße mehrere Baustellenschilder, zwei Hauswände und einen Stromverteilerkasten mit politisch motivierten und unsittlichen Symbolen. Der verursachte Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Wohnhaus

HÜNFELD. Unbekannte brachen in der Nacht auf Sonntag (29.11.) in ein Wohnhaus in der Bachstraße ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten das Wohnhaus nach Diebesgut. Sie stahlen Schmuck und hinterließen circa 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Gaststätte

GERSFELD. Zwischen Samstagabend (28.11.) und Sonntagabend (29.11.) brachen Unbekannte in eine Gaststätte in der Straße "Auf der Wacht" ein. Die Täter verschafften sich auf unbekannte Art und Weise Zutritt und durchsuchten den Gastraum nach Diebesgut. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Baumarkt

FULDA. Am frühen Montagmorgen (30.11.) brachen Unbekannte in einen Baumarkt in der Habelbergstraße ein. Die Täter lösten dabei den Alarm aus und flüchteten in unbekannte Richtung. Sie hinterließen 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de+++