Stiefel vor die Haustüre stellen

Nikolaus kommt in Hohenroda mit dem roten Feuerwehrauto zu den Kindern

Eine süße Überraschung für die Kinder in Hohenroda
Foto: pixabay

20.11.2020 / HOHENRODA - "Nikolaus, komm in unser Haus", wünschen sich die Kinder in froher Erwartung, aber in diesem Jahr kann der Nikolaus dieser Aufforderung nicht Folge leisten. Wegen der Corona-Pandemie sind neue Ideen gefragt, um die erwartungsfrohen Kinder zu erfreuen. Am sechsten Dezember, also am Nikolaustag, kommt der Nikolaus in den Hohenrodaer Ortsteilen Ransbach, Glaam, Mansbach, Oberbreitzbach, Soislieden und Ausbach mit dem roten Feuerwehrauto vorgefahren! Er bringt jedem Kind aus Hohenroda, welches seinen Stiefel vor die Haustüre gestellt hat, ab 17 Uhr eine süße Überraschung vorbei.

Es war eine ähnliche Aktion der Feuerwehrkameraden aus Frankenheim, die Steffi Mannel und weitere Aktive auf die tolle Idee brachte, für strahlende Kinderaugen zu sorgen. Der Nikolaus, der die hygienisch verpackten Päckchen verteilt und das unter Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen, lässt sich gern erwischen. Das bietet den Jüngsten die Möglichkeit, das Feuerwehrauto an der frischen Luft und mit dem gebotenen Abstand zu begutachten.

Steffi Mannel betont gegenüberOSTHESSEN | NEWS: "Aufgrund der diesjährigen Corona-Situation mussten wir viele Veranstaltungen und viele Übungsdienste absagen. Deswegen möchten die Feuerwehren aus Hohenroda diese kleine Freude bereiten". Um alles besser planen zu können, wird um Anmeldung bis zum 24. November 2020 gerne per WhatsApp bei der jeweiligen Ortsfeuerwehr gebeten. Damit der Nikolaus sich nicht verfährt, werden die Namen und die Adresse benötigt und auch die Angabe, ob das Kind schon in die Grundschule geht oder nicht.

Schon jetzt beteiligen sich zahlreiche Spender an der Aktion, die sehr gut angenommen wird. Allein Steffi Mannel hat schon 40 Anmeldungen entgegengenommen. Sie ist für die Ortsteile Ransbach und Glaam unter Handy: 01522/1497310 zuständig. Fabian Kümmel ist der Ansprechpartner für Mansbach, Oberbreitzbach und Soislieden und unter der Nummer: 01511/1538112 erreichbar. Stephanie Hugo freut sich über Anrufe aus Ausbach. Ihre Handynummer lautet: 0174/9146970. (pm/Gudrun Schmidl) +++