Beim 5:0 gegen Albanien erfolgreich

Jamal Musiala feiert nach Debüt auch Torpremiere


Symbolbild: O|N

18.11.2020 / WOLVERHAMPTON - Nach seinem Debüt für die englische U21-Nationalmannschaft am Freitag durfte der frühere Jugendspieler des TSV Lehnerz in seinem ersten Startelf-Einsatz gleich sein erstes Tor bejubeln. Beim 5:0-Erfolg über die albanische U21-Auswahl traf der Profi des FC Bayern München in der 36. Minute zur 3:0-Pausenführung. 

Nach 61 Minuten war das Spiel für Musiala beendet, er wurde durch Curtis Jones ersetzt. Seinen ersten Treffer für die U21 leitete der 17-Jährige gleich selber ein: Musiala zog vom rechten Flügel nach innen, stand nach einem Doppelpass mit Oliver Skipp von Norwich City frei vor dem Tor und ließ dem albanischen Schlussmann mit einem Linksschuss ins rechte Eck keine Chance. Erfolgreiche erste Tage also für den Youngster des FC Bayern. (tw) +++