Es tut sich endlich was!

Raus aus dem Schattendasein: Marktgemeinde verbucht Ansiedlungserfolg

Das Gewerbegebiet Neukirchen Nord in der Gemeinde Haunetal ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht
Foto: Sandra Arnold

16.10.2020 / HAUNETAL - Nach einer gefühlten Ewigkeit des "Dahinsiechens" ist das Gewerbegebiet Neukirchen Nord in der Gemeinde Haunetal (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Wie Bürgermeister Gerd Lang berichtet, will sich dort die in Burghaun-Rothenkirchen ansässige Firma "Frank Breul Spezialartikel für den Bau" ansiedeln und eine Produktionshalle errichten.

"Der erste Kaufvertrag für ein 4.000 Quadratmeter großes Grundstück ist jetzt unterzeichnet worden", sagt der Rathauschef. "Das mittelständische, international erfolgreiche Unternehmen hat sich für Haunetal entschieden, weil neue innovative Produkte entwickelt und hergestellt werden und dazu in Haunetal die optimalen Voraussetzungen vorliegen."

Vier bis acht neue Arbeitsplätze


Laut Gerd Lang werden vier bis acht neue Arbeitsplätze geschaffen. Mit dem Bau und der Fertigstellung wird innerhalb der nächsten beiden Jahre gerechnet. "Nachdem die Fehlplanungen aus der Vergangenheit korrigiert wurden, indem der Bebauungsplan entsprechen angepasst wurde, wird nun erfolgreich vermarktet", betont der Bürgermeister.

Edeka kommt


Ebenfalls im hiesigen Gewerbegebiet niederlassen wird sich ein neuer Edeka-Markt. Der bislang am Neukirchener Konrad-Zuse-Platz ansässige Lebensmittelmarkt wird umziehen und sich erheblich vergrößern. "Der Vertrag seht kurz vor der Unterzeichnung", sagt der Rathauschef.

Hintergrund: Die Hessische Landgesellschaft als staatliche Treuhandstelle für ländliche Bodenordnung ist Eigentümer des Geländes, das mit einer Gewerbefläche in Höhe von 45.500 Quadratmetern aufwartet. Die Gemeinde Haunetal und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg vermarkten gemeinsam das Areal. (Stefanie Harth) +++

Der erste Ansiedlungs-Erfolg kann verbucht werden (v.li.): Bürgermeister Gerd Lang, Frank Breul, erster Beigeordneter Wolfgang Schmitt und Eric Hahn.
Foto: Marktgemeinde Haunetal