"DANNI"-LIVE-TICKER

Ermittlungen laufen: Noch immer sitzen zwei Aktivisten in Untersuchungshaft

Dannenröder Forst im Dezember 2020: Die letzten Strukturen wurden von der Polizei geräumt, nun haben Ausbaugegner erneut Gebilde im Herrenwald errichtet.
Fotos: O|N

16.01.2021 / HOMBERG (OHM) - Am 8. Dezember wurde die letzte Autobahngegnerin festgenommen und der letzte Baum für den Weiterbau der A49 gefällt. Die Polizei zieht nach den Rodungsarbeiten ein positives Fazit und spricht von einem "erfolgreichen Einsatz". Dieser war jedoch auch geprägt von Gewalt der Autobahngegner gegenüber der Polizei, von Abseilaktionen auf Autobahnen oder Brandanschlägen auf Firmen, die am Bau der Autobahn arbeiten.

Doch wie geht es nach den Rodungen im "Danni" weiter? Laut Polizeiaussagen sind weiterhin täglich Beamte im Einsatz - denn die Ausbaugegner kündigen weiteren Widerstand an. "Das war erst der Anfang", sagen sie. 

Deshalb finden sie weiterhin alle aktuellen Infos rund um den Dannenröder Forst in unserem Live-Ticker.

LiveTicker.........

ältere Meldungen laden