Neuer Co-Trainer gesucht

SG Barockstadt und Dennis Leinweber gehen ab Sommer getrennte Wege

Dennis Leinweber ist ab Sommer nicht mehr Co-Trainer der SG Barockstadt
Archivfoto: Hendrik Urbin

26.02.2020 / FULDA - Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz und Co-Trainer Dennis Leinweber gehen ab Sommer getrennte Wege. Zwei Jahre lang war der 38-Jährige Assistent der Hessenliga-Mannschaft, zunächst unter Alfred Kaminski und nach dessen Entlassung auch unter Sedat Gören. 

„Es wird in Kürze noch eine ausführliche Stellungnahme geben“, sagte SGB Vorstandsmitglied Volker Bagus und hält sich über die Gründe der Trennung vorerst bedeckt. Vergangene Woche sollen sich beide Parteien auf ein Ende des Engagements im Sommer verständigt haben. Wer Leinwebers Nachfolger wird, steht noch nicht fest.

Leinweber, der bereits als Jugend - und Spielertrainer selbst Verantwortung übernahm, hatte bereits vor dem Zusammenschluss mit dem TSV Lehnerz als Co-Trainer unter Thomas Brendal bei Borussia Fulda gearbeitet. Wie es für den Inhaber der B-Lizenz im Sommer weitergeht, ist noch nicht klar. (fh)+++