Bilderserie (1) von Bernd Vogt

Mit 1.400 aktiven Narren volle Kanne "Gaalbern hinein!"

Impressionen vom RoMo in Hünfeld
Fotos: Bernd Vogt

25.02.2020 / HÜNFELD - Volle Kanne „Gaalbern hinein!“: Mit den Rekordzahlen vom letzten Höhepunkt der fünften Jahreszeit mit fast 1.400 aktiven Narren kann es der diesjährige Hünfelder Rosenmontagsumzug allemal aufnehmen: Punkt 11.11 Uhr setzt sich der kunterbunte Lindwurm mit seinen 42 Fußtruppen, 25 Motivwagen und zwei Musikgruppen in Bewegung.

Die Elferratskapelle der Hünfelder Karnevalsgesellschaft und der Musikzug Eiterfeld/Arzell heizen dem Publikum ordentlich ein. Augenschmaus in gewohnter Manier ist die „überdimensionale gelbe Birne auf Rädern“ des Elferrates. Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel scheint der Malgeser Carnevalsverein zu haben, der seinen 50. Geburtstag feiert und gekonnt sein Narrenschiff durchs Gedränge steuert.

Aus Rückers, Kirchhasel, Hünfeld, Malges, Roßbach, Dammersbach, Burghaun, Nüst, Mackenzell, Michelsrombach, Großenbach, Steinbach, Klausmarbach, Eiterfeld, Arzell, Dietershan, Nüsttal, Leibolz, Gruben und dem Kiebitzgrund kommt das Teilnehmerfeld.

„Gaalbern hinein“, hallt es durch die Innenstadt, als sich der närrische Lindwurm durch die Menschenmenge schlängelt. Sehen Sie nachfolgend Impressionen vom Rosenmontags-Spaß in Hünfeld, die O|N-Fotograf Bernd Vogt auf die Linse gebannt hat. (sh) +++