Liveticker beendet

Maberzell verliert gegen Neu-Ulm

Ruwen Filus konnte ausgleichen.
Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

06.10.2019 / NEU-ULM - Nach schwierigen Wochen für den Tischtennis-Bundesligisten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell steht mit dem Auswärtsspiel bei Liga-Neuling TTC Neu-Ulm eine machbare Aufgabe für die Maberzeller an. Wem wird es gelingen, den zweiten Saisonsieg einzufahren? Wir halten Sie, liebe Leser, mit den Zwischenständen auf dem Laufenden.

TTC Neu-Ulm - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 3:1

Tiago Apolonia - Fan Bo Meng 3:0 (11:6, 11:1, 11:9).

Abdel-Kader Salifou - Ruwen Filus 1:3 (5:11, 11:8, 9:11, 8:11).

Viktor Brodd - Tomislav Pucar 3:2 (12:10, 11:8, 6:11, 10:12, 11:6).

Tiago Apolonia - Ruwen Filus 3:2 (6:11, 11:7, 11:7, 6:11, 11:6).