Kein Losglück für den TTC

Maberzell im Viertelfinale in Düsseldorf gefordert

Ruwen Filus und der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell bekommen es im Pokal-Viertelfinale mit Borussia Düsseldorf zu tun.
Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

26.09.2019 / FULDA - Das wird keine leichte Aufgabe für den Tischtennis-Bundesligisten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Im Pokal-Viertelfinale müssen die Maberzeller zu Borussia Düsseldorf reisen. Dies ergab die Auslosung am heutigen Donnerstag. Von Losglück kann der TTC dabei nicht sprechen.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte Maberzell Borussia Düsseldorf in der heimischen Wilmingtonhalle am Rande einer Niederlage. Die Aufgabe im Pokal-Viertelfinale in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt wird allerdings etwas verzwickter werden. Sowohl der TTC als auch die Borussen setzten sich im Achtelfinale im Doppel durch: Düsseldorf gegen Werder Bremen, Maberzell gegen Bad Königshofen. Termin für die Viertelfinals ist der 20. Oktober um 15 Uhr. (tw) +++