TTC Lieblos zu Gast

FV Horas will ersten Sieg im ersten Heimspiel

Der FV Horas ist im Heimspiel gefordert.
Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

27.09.2019 / FULDA - Am kommenden Sonntag (10:30 Uhr) empfängt der Tischtennis-Hessenligist FV Horas den Aufsteiger TTC Lieblos. Hier möchten Oehlmann, Schneider und Co. den ersten Sieg einfahren. Doch ein leichtes Unterfangen wird es bestimmt nicht, denn Lieblos verfügt über eine extrem erfahrene Mannschaft.

Teamchef Michael Schneider ist aber optimistisch, dass es mit dem Erfolg klappen kann: „Auch wenn es in Kassel beim Saisonauftakt noch nicht alles rund lief, bin ich mir sicher, dass wir eine Topleistung zeigen werden. Zum einen baue ich auf unsere Heimstärke, zum anderen bin ich mir sicher, dass unsere drei Youngster bei ihrer Heimspielpremiere bis in die Haarspitzen motiviert sein werden.“ Außerdem sehe es gut aus, dass Tobias Schramm zum Team dazustößt und der FVH somit in Bestbesetzung antreten kann. (pm/tw) +++