Mann (40) in Krankenhaus

Zwei Polizeieinsätze nach Aggressionen in Mehrfamilienhaus


Symbolbild O|N

12.09.2019 / LAUTERBACH - Gleich zwei Mal musste die Polizei am Dienstag in Lauterbach ausrücken: Ein Mann (40) stritt sich offenbar mit seiner Lebensgefährtin. Als die Beamten der Polizei anrückten, bedrohte er diese. Laut Polizeiangaben kam der Mann zunächst zur Beobachtung in ein Krankenhaus, wurde dort am Nachmittag wieder entlassen.

Gegen 19 Uhr wurde die Polizei noch einmal gerufen. Der Mann tobte erneut. Mehrere Streifen der osthessischen Polizei rückten an und brachten den Mann wieder in ein Krankenhaus. Die Polizei erklärte, dass der Mann nicht festgenommen worden sei. Offenbar sind gesundheitliche Probleme Auslöser für die Aggressionen des Mannes. (hhb) +++