"Es ist schon ein Familientreffen"

Unterwegs mit Billy: Wenn aus YouTube-Videos "Fan-Treffen" werden

40 Besucher haben sich für das letzte Wochenende im August angemeldet, um mit Familie Dunkel ein paar schöne Stunden zu verbringen.
Fotos: privat

12.08.2019 / SCHOTTEN - Familie Dunkel aus Schotten-Breungeshain fiebert dem Wochenende vom 30. August bis zum 1. September schon voller Vorfreude entgegen. Denn dann bekommen sie wieder Besuch aus ganz Deutschland: 40 Leute sind beim diesjährigen Outdoor-Treffen im Vogelsberg dabei. Das Internet hat die Naturliebhaber zusammengeführt - denn alles begann 2017 mit ein paar YouTube-Videos, über die Wanderungen im Vogelsberg mit Hund Billy.

Der gebürtige Berliner Dieter Dunkel hat im Schottener Ortsteil Breungeshain eine neue Heimat gefunden. Zusammen mit seiner Frau Myriam und den beiden Hunden Peppa und Billy haben sie sich vor zehn Jahren ein über 1.000-Quadratmeter Grundstück gekauft. Die beiden lieben ihr neues Zuhause, was Dieter mit den beiden Hunden gerne auf eigenen Füßen und Pfoten entdeckt. Über seine Wanderungen durch die Vulkanregion machte er für seine Frau Videos, "sie ist nicht gut zu Fuß", erzählt er im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Dieter wollte Myriam die wunderschönen Landschaften zeigen, bei denen sich Billy und Peppa so richtig austoben können. Die beiden hatten die Idee, die Videos bei YouTube hochzuladen - und schnell hatte der Kanal einige Abonnenten, die dem Vogelsberger folgten.



"Irgendwann kamen meinem Mann und ein YouTube-Bekannter auf die Idee, sich einmal privat zu treffen. Sein Bekannter meinte, dass es bestimmt noch mehr Leute geben würde, die Dieter gerne treffen möchten", blickt Myriam zurück. Das Ehepaar machte einen Aufruf über YouTube und schnell meldeten sich Leute, die von der Idee begeistert waren. Dieter und Myriam arrangierten das Treffen bei sich zuhause und nutzen die Wiese von ihrem Nachbarn. 25 Leute aus ganz Deutschland kamen im Sommer 2017 nach Schotten, um den quirligen Billy und seine Besitzer kennenzulernen. Auch ein Jahr später, beim Treffen in 2018, waren wieder viele bekannte Gesichter dabei.

Am letzten Wochenende im August steht nun das dritte Treffen an. "Mit 40 Leuten sind wir quasi ausgebucht." Aus Hamburg, Bayern, dem Schwarzwald oder Rheinland-Pfalz kommen die Naturliebhaber mit Zelt und Schlafsack angereist, um mit Familie Dunkel und den anderen YouTube-Fans ein paar Tage inmitten der Natur zu verbringen. "Jedes Jahr kommen neue Gesichter dazu und nach dem ersten Aufruf hatten wir schon keine Kapazitäten mehr", freuen sich die beiden. Auch in diesem Jahr stellt Nachbar Markus für das Outdoor-Treffen wieder seine Wiese zur Verfügung, "er öffnet für uns außerdem sein kleines Museum 'Altes Gelepp'". Außerdem steht eine Nachtwanderung zum Adlerstein am Samstag auf dem Plan.



Familie Dunkel ist schon voller Vorfreude - alte Gesichter wiederzusehen und neue im Vogelsberg begrüßen zu können. Auch wenn das Treffen mit viel Aufwand verbunden ist, "machen wir es immer wieder gerne". Denn für die beiden ist es schon zu einem echten Familientreffen geworden. Auch deshalb nehmen Dieter und Myriam kein Geld von den Besuchern, "es soll einfach eine tolle Zeit für die Leute sein". Und diese hängen meist noch ein paar Tage dran, um den Vogelsberg genauer zu erkunden. "Alle sind begeistert von der Umgebung und viele bleiben noch zum Wandern. Wir haben also auch schon einige Touristen in den Vogelsberg holen können", lachen die beiden. (Luisa Diegel) +++