Festival geht immer

Haune-Rock 2019 in den Startlöchern: Drei Tage beste Mukke in Odensachsen


Fotos: Hans-Hubertus Braune

11.07.2019 / HAUNETAL - Das Haune-Rock in Odensachsen beginnt am Donnerstagabend mit einer Warm up-Party. Die heimischen Band "Rappelkiste" und der Männergesangsverein Wehrda eröffnen die dritte Auflage des Festivals zwischen Hünfeld und Bad Hersfeld. Am Freitag und Samstag stehen dann zahlreiche Bands auf der Bühne. Den Machern ist es gelungen, namhafte Bands ins Haunetal zu holen.

Unter anderem mit dabei neben Killerpilze, Radio Havana sowie eine erfolgreiche und beliebte Coverband der deutschen Punkrocker "Die Ärzte" und "Die Toten Hosen": "Flieger, grüß mir die Sonne" oder "Hurra, hurra, die Schule brennt" - wer kennt sie nicht, die Hits von Extrabreit. Im kommenden Jahr wird die Band aus Hagen auf ihrer Jubiläumstour "40 Jahre Extrabreit" beim dritten Haune-Rock 2019 vom 11. bis 13. Juli 2019 in Odensachsen auf der Bühne stehen. Die Macher des Haune-Rock bleiben sich ihrer Linie treu: Ein Headliner kann auf eine jahrzehntelange Karriere zurückblicken und kennt gefühlt jeder. In diesem Jahr spielte Extrabreit übrigens auf Wacken.

Dies gilt auch für den zweiten Headliner. Aus Schweden reisen extra die vier Powerfrauen von Thundermother ins Haunetal an. Sie sind die weibliche Form von AC/DC - die Hard-Rock-Band aus Växjö wird das Haune-Rock sicher zum Beben bringen.

Am Donnerstag ist der Eintritt frei, für Freitag udn Samstag gibt es an der Tageskasse Tickets auch für jeweils einen Tag. Weitere Informationen im Internet unter der Adresse http://www.haune-rock.de . (hhb) +++