Planungen abgeschlossen

Britannia holt Yildiz und zwei Youngsters

Künftig im blauen Eichenzeller Trikot: Johannesbergs Ferhat Yildiz.
Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

11.06.2019 / EICHENZELL - Am Pfingstmontag gibt Fußball-Verbandsligist FC Eichenzell drei weitere Neuzugänge bekannt und erklärt seine Personalplanungen für abgeschlossen: Neben den Youngsters Adrian Happe (18) und Aydarus Hussein (22) schließt sich auch Johannesbergs Ferhat Yildiz (23) den Britannen an. Das teilt Trainer Heiko Rützel mit.

"Ferhat kann auf der linken Seite alles spielen und bringt Erfahrung aus der Hessenliga mit", freut sich Rützel, Ferhat Yildiz von Ligakonkurrenten SG Johannesberg von der Britannia überzeugt haben zu können. Yildiz ist mit Eichenzells Neuzugang Mikael Avanesian befreundet, das habe den Wechsel an den Tannenhof erleichert. Nach einigen Stationen in den letzten Jahren hoffen Rützel und Co., dass der 23-Jährige in Eichenzell langfristig bleibt.

In die Kategorie Perspektivspieler dürften die weiteren Neuzugänge Adrian Happe (JSG Borussia Fulda/Haimbacher SV) und Aydarus Hussein (FV Steinhaus/Steinau) fallen. "Adrian ist ein Eichenzeller, wir sind froh, dass Spieler wie er wieder für uns spielen", sagt Rützel zur Verpflichtung des 18-Jährigen, der eigentlich in Löschenrod zugesagt haben soll - allerdings nur für die Kreisoberliga, was nach dem Abstieg hinfällig war. 

"Er wird im Kader der ersten Mannschaft stehen, kann aber noch A-Jugend spielen und zudem in der A-Liga bei der zweiten Mannschaft Spielpraxis im Herrenbereich sammeln", erläutert Rützel seine Planspiele mit Happe. Der dritte Neuling im Bunde ist Verwandtschaft von Neuzugang Mehmet Bakci: Aydarus Hussein. "Er ist in der Offensive zuhause und technisch versiert", so Rützel über den dritten Neuling.

Nach dem geglückten Klassenerhalt in der Verbandsliga stehen die Britannen vor einem größeren Umbruch. "Das wird eine große Aufgabe, auf die ich mich sehr freue. Ich bin jetzt im dritten Jahr hier und alles nutzt sich irgendwann ab, aber nun haben wir eine völlig neue Mannschaft", blickt Rützel der neuen Runde mit Vorfreude entgegen. Diese beginnt mit dem Start der Vorbereitung am 29. Juni. (the) +++