Immer im Einsatz

Vielfältige Einsätze bei der Feuerwehr: Menschenrettung, Tierrettung, Pkw-Brand

Tierrettung in der Innenstadt von Bad Soden
Fotos: Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

15.03.2019 / BAD SODEN-SALMÜNSTER - Während die vergangenen drei Sturmtiefs Eberhard, Franz und Gebhard im Stadtgebiet nur zu zwei, drei kleineren Einsätzen (umgestürzte Bäume) führten, rückte die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster zu ganz unterschiedlichen und vielfältigen Einsätzen aus.

Am Mittwoch, 12. März 2019, waren die Feuerwehren Bad Soden und Ahl nachmittags zu einer Tierrettung in der Innenstadt von Bad Soden alarmiert. Eine Katze hatte sich in einer Kanalisation verfangen und konnte sich nicht selbst wieder befreien. Mit viel Geschick und persönlichem Einsatz der Feuerwehrleute, die auch in die Kanalisation kletterten, gelang es ihnen schließlich, die Katze - zwar mit Schrecken, aber dennoch wohlbehalten - der Nachbarin der Katzenbesitzerin zu übergeben.

In der Nacht zu Donnerstag, 14. März, war die Feuerwehr Bad Soden erneut zu einem Hilfeleistungseinsatz unterwegs. Eine Person steckte im Aufzug eines Hochhauses fest und befand sich damit in einer Notlage. Da auf die Schnelle kein Techniker verfügbar war, half die Feuerwehr um 2 Uhr nachts. Der Aufzug wurde in die richtige Position gebracht, geöffnet und die Person aus der Zwangslage befreit. Der Aufzug wurde daraufhin außer Betrieb gesetzt, bis sich die Betreiberfirma darum kümmern konnte.

Am Donnerstagnachmittag um 14.09 Uhr wurde die Feuerwehr Salmünster zu einem Pkw-Brand auf der A66 vor der Anschlussstelle Steinau a. d. Straße alarmiert. Der Pkw stand beim Eintreffen im Vollbrand und wurde von einen Trupp unter Atemschutz mit einem Hohlstrahlrohr und anschließend mit Schaum abgelöscht. Die Einsatzstelle auf der Autobahn wurde gegen den fließenden Verkehr abgelöscht und die Fahrbahn anschließend gereinigt, damit keine weitere Gefahr davon ausging. Um etwa 15.15 Uhr war der Einsatz vor Ort beendet.

Die Feuerwehr sucht immer engagierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter, als Fördermitglied in einem Feuerwehrverein, aktiv in der Einsatzabteilung (ab 17 Jahren), der Jugendfeuerwehr (ab 10 Jahren) oder der Kinderfeuerwehr (ab 6 Jahren). Mehr Informationen zu den vielfältigen Einsätzen und Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr Bad Soden-Salmünster unter www.feuerwehr-bss.de oder gerne live bei Veranstaltungen und Übungen, meist relativ ungerne während Einsätzen. (pm) +++