POLIZEIREPORT

Hoher Sachschaden durch Unfall


Symbolbild: O|N

13.03.2019 / KREIS MKK - Einbruch in Wettbüro  

HANAU. In ein Wettbüro in der Lamboystraße brach ein Unbekannter am frühen Dienstagmorgen ein und floh mit dem Inhalt zweier Kassen sowieeinem kleinen Tresor. Kurz nach 4 Uhr hebelte der Einbrecher die Haupteingangstür auf, begab sich anschließend an den Thekenbereich und machte sich an zwei dort stehenden Kassen zu schaffen. Nachdem erdiese aufgehebelt und das Geld eingesteckt hatte, nahm der Eindringling noch einen Tresor an sich, ehe er sich davonmachte. Nachersten Erkenntnissen war der Täter 30 bis 40 Jahre alt, hatte dunkle Haare und eine normale Statur. Bekleidet war er mit einer Steppweste mit Kapuze, einem dunklen Pullover, einer hellen Hose sowie dunklen Schuhen. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum Einbruch geben können, melden sich bitte bei der Kripo in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123.

Blitzeinbruch in Supermarkt  

BRACHTTAL. In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte in einen Supermarkt in der Fabrikstraße ein, indem sie die Eingangstür einschlugen; sie entwendeten Zigaretten. Gerade mal zwei Minuten dauerte der Einbruch kurz nach Mitternacht. Die Ganoven schlugen die gläserne Eingangstür sowie die zweite Tür der Eingangsschleuse mit Brachialgewalt ein und entnahmen aus dem Kassenbereich einen Großteilder dort gelagerten Zigaretten. Anschließend flüchteten die Täter aufunbekanntem Weg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und fragt nach Zeugen, die rund um den Supermarkt Beobachtungen gemacht haben und unter anderem Angaben zu Fluchtmitteln oder Fluchtweg machen können. Diese werden gebeten, sich unter der 06051 827-0 zu melden.    

Diebe bauen Autositze aus 

SCHLÜCHTERN. Autoaufbrecher, die sich in der Nacht zum Dienstag auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Brückenauer Straße zu schaffen machten, bauten aus einem Audi die Vordersitze aus. Zwischen 18 und 9.30 Uhr betraten die Langfinger das frei zugängliche Gelände, schlugen die Heckscheibe eines dort abgestellten weißen Audi A1 ein, montierten anschließend die Ledersitze ab und nahmen sie mit. Die Polizei fragt nach Zeugen, die in der fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06051827-0 zu melden.

Hoher Sachschaden durch Unfall

BAD ORB. Ein 49-jähriger Mann aus Bad Orb befuhr mit seinem Saab die Schönbornstraße aus Richtung Fuldaer Straße kommend in Richtung Geigershallenweg. Vermutlich aufgrund eines geplatzten Vorderreifens verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über den Pkw und stieß gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Daimler Benz Vito Tourer. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro, verletzt wurde niemand.+++


Foto: PP Südosthessen