Zwei Neuzugänge

Teutonen holen Ebert und Heil zurück


Symbolbild: Julius Böhm

13.03.2019 / GROßENLÜDER - Der Vorstand des Fußball-Gruppenligisten SV Großenlüder gab bekannt, dass mit Sebastian Ebert und Sebastian Heil zur neuen Saison 2019/2020 zwei heimische Spieler von der Spvgg. Bimbach nach Großenlüder zurückkehren. Während Ebert für die erste Mannschaft eingeplant ist, wird Heil die Schuhe für die zweite Mannschaft schnüren.

Sebastian Ebert durchlief alle Jugendmannschaften in Großenlüder und hat die letzten Jahre im Seniorenbereich bereits Führungsverantwortung auf und neben dem Platz bewiesen. "Nachdem wir bereits in der Vergangenheit in intensivem Kontakt standen, sind wir sehr erfreut, dass sich Sebastian nun zu einer Rückkehr nach Großenlüder entschieden hat. Wir sind davon überzeugt, dass er sowohl sportlich als auch menschlich eine Bereicherung für unsere erste Mannschaft sein wird", heißt es aus dem Führungsteam der Teutonen.

Zudem kehrt mit Sebastian Heil ein weiterer Spieler zurück, der sich unserer zweiten Mannschaft anschließen wird. "Besonders erfreut sind wir, dass mit beiden Spielern zwei in unserer eigenen Vereinsjugend ausgebildete Teutonen zu unserem Verein zurückkehren. Beide Spieler passen absolut in die Philosophie unseres Vereins", heißt es weiter. (pm/tw) +++