POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort


Symbolbild O|N

10.02.2019 / KREIS HEF-ROF - Verkehrsunfall mit Sachschaden

FRIEDEWALD. Am Samstagmorgen um 11.40 Uhr stießt ein 77-jähriger Autofahrer aus Merchweiler in der Hauptstraße beim Rückwärtsfahren mit seinem Pkw gegen einen anderen Pkw. Der Autofahrer war ortsunkundig und wollte nach einem Straßenschild Ausschau halten. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.100 Euro.
 
 
Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

BAD HERSFELD. Am Samtagabend gegen 19.00 Uhr befuhr ein 64-jähriger Autofahrer aus Bad die Straße An der Untergeis. Im Kreuzungsbereich Am Klausturm rangeirte er und fuhr rückwärts auf den Gehweg. Hierbei beschädigte er ein aufgestelltes Verkehrszeichen. An seinem Pkw wurde die Heckscheibe zerstört. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte er ausfindig gemacht werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Der Sachschaden beträgt 500 Euro. +++