POLIZEIREPORT

Zu schnell und alkoholisiert: Schwer verletzt ins Krankenhaus


Symbolbild: O|N

14.09.2018 / KREIS HEF-ROF - Zu schnell und alkoholisiert: Schwer verletzt ins Krankenhaus

BAD HERSFELD. Nach einstimmigen Zeugenaussagen befuhr heute Nacht um 1.10 Uhr eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld mit überhöhter Geschwindigkeit die Straße „Am Kurpark“ in Fahrtrichtung „Am Weinberg“. Aufgrund der Geschwindigkeit und Alkoholgenusses kam sie mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen ein Straßenschild und anschließend gegen einen Begrenzungsstein. Durch die Wucht des Aufpralls kam sie ins Schleudern, lenkte gegen und prallte auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite erneut gegen einen Begrenzungsstein, fuhr gegen einen Baum und kam mit ihrem Fahrzeug zum Stillstand. Die Pkw-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Klinikum Bad Hersfeld verbracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.650 Euro.

Vorfahrt missachtet


BAD HERSFELD. Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld befuhr am Donnerstag um 17 Uhr mit ihrem Fahrzeug die Friedloser Straße aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Friedlos. Ein 84-jähriger Pkw-Fahrer aus Neuenstein befuhr mit seinem Fahrzeug die Linksabbiegerspur der Bahnhofstraße, um dann nach links auf die Friedloser Straße einzubiegen und diese in Richtung Stadtmitte zu befahren. Der Fahrer aus Neuenstein missachtete die Vorfahrt der heranfahrenden Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld und stieß im Einmündungsbereich mit ihr zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.800 Euro. Der Pkw der Hersfelderin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Alkoholisiert gegen Baum gefahren

ROTENBURG. Zur Unfallzeit, heute um 0.31 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer aus Morschen die B 83 aus Richtung Bebra kommend in Richtung Rotenburg. Vor der Ortschaft Lispenhausen kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der 30-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Da der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gesamtschaden: ca. 16.500 Euro.
 
Kollision beim Kinocenter

BEBRA. Zwei Pkw-Fahrerinnen (60 und 19 Jahre alt) befuhren am Donnerstag um 17.05 Uhr die Eisenacher Straße aus Richtung Bebra kommend in Richtung Bebra-Weiterode. Kurz nach dem Kinocenter bog die 60-jährige Fahrerin nach rechts in eine Grundstückseinfahrt. Dies übersah die 19-jährige Fahrerin und fuhr gegen die rechte Fahrzeugseite der 60-Jährigen. Gesamtschaden: ca. 9.500 Euro.

Wildunfall vor Rotenburg
 
ROTENBURG. Ein Rotenburger Pkw-Fahrer befuhr am Donnerstag um 05.40 Uhr die L 3336 aus Rotenburg-Mündershausen kommend in Richtung Rotenburg. Einige Meter vor Rotenburg wechselte plötzlich ein Reh von links die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Das Tier wurde getötet. Der Jagdausübungsberechtigte wurde verständigt. Gesamtschaden ca. 2.500 Euro. +++