Kurz, aber heftig

Nach dem Unwetter: Umgestürzte Bäume auf Kreisstraßen und Bahnstrecke


Fotos: Feuerwehr Niederaula

10.08.2018 / NIEDERAULA - Ein kurzer aber heftiger Sturm sorgte am Donnerstagabend für mehrere Unwettereinsätze in der Marktgemeinde Niederaula. Um 17:06 Uhr wurde die Feuerwehr Niederaula von der Leitstelle Hersfeld-Rotenburg alarmiert und das Unwettermodul geschaltet.

Dieses Modul bedeutet, dass die Einsätze vor Ort koordiniert werden und damit bei größeren Einsatzlagen die Leitstelle entlastet wird. Zum Glück waren die Auswirkungen des Sturms weniger schlimm als zunächst befürchtet. Auf der Bundesstraße 454 Richtung Kleba sowie den Kreisstraßen K 31 Richtung Hattenbach und K 29 Richtung Kerspenhausen waren Bäume umgestürzt und wurden von den Einsatzkräften beseitigt, ebenso auf der Bahnstrecke zwischen Niederaula udn Beiershausen.+++