POLIZEIREPORT

Einbruch in Büroräume - Gartenhütte aufgebrochen - Unfallflucht in Hünfeld


O|N Symbolbild

13.06.2018 / KREIS FD - Motorroller versucht zu stehlen - Motorroller gefunden

FULDA. In der Kurfürstenstraße versuchten Diebe am Dienstag (12.6.), gegen 23.10 Uhr, einen Motorroller zu stehlen. Sie hantierten an dem verschlossen an der Minigolfanlage abgestellten Roller herum. Dies bemerkte der in der Nähe befindlichen Eigentümer. Als er sich den Dieben annäherte, warfen sie das Zweirad um und flüchteten. Sie waren von schlanker Statur und vermutlich im jugendlichen Alter. Einer war dunkel gekleidet, sein Begleiter trug eine helle kurze Hose und ein Kapuzen-T-Shirt. Bei der Fahndung nach den beiden erfolglosen Rollerdieben, fanden Polizeibeamte schließlich einen vermutlich zuvor gestohlenen Motorroller auf dem Gehweg zwischen Ochsenwiese und Kleingartenanlage. Er stand kurzgeschlossen an einem Laternenpfahl angelehnt, die Verkleidung war abgerissen. Der Eigentümer des Aprilia 50 Mofa-Rollers wird gebeten, sich mit der Polizei in Fulda in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Büroräume

FULDA. Durch die aufgebrochene Eingangstür gelangten Diebe in der Nacht von Montag auf Dienstag (11./12.6.) in die Räumlichkeiten einer Studentenverbindung am Heinrich-von-Bibra-Platz. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten, dabei gingen einige Getränkeflaschen zu Bruch. Schließlich verschwanden sie unbemerkt. Ob sie etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt.

Gartenhütte aufgebrochen

FULDA.  In der Kleingartenanlage in der Lise-Meitner-Straße brachen Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag (11./12.6.)eine Gartenhütte auf. Sie hebelten ein Doppelfenster auf und durchsuchten den Innenraum. Ob sie etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt. Es entstand Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Unfallflucht


HÜNFELD.  Bereits am Freitag, 08.06.2018, wurde in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 14:00 Uhr in der Großenbacher Straße in Hünfeld ein geparkter Pkw Mercedes beschädigt. Der Wagen war in Höhe der Hausnummer 48 auf dem gegenüber liegenden Parkstreifen entgegen der Fahrtrichtung abgestellt. Zeugen beobachteten einen silbernen Kleinwagen, der in Richtung Innenstadt fuhr und wohl wegen eines entgegenkommenden Busses zu weit rechts fuhr. Dabei streifte der Pkw das geparkte Fahrzeug und beschädigte es am Außenspiegel und am hinteren Kotflügel. Der Verursacher hielt kurz an, fuhr dann aber ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern weiter. Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hünfeld unter der Telefonnummer 06652/96580 zu melden.  +++