Geschenke für die kleinen Patienten

Leuchtende Augen in der Kinderklinik: Nikolaus sorgt für Stimmung

Der Nikolaus mit den Sparkassenmitarbeiterinnen Katharina Florschütz, Amela Tmusic und Chefärztin Dr. med. Carmen Knöppel, von links
Fotos: Gerhard Manns

07.12.2017 / BAD HERSFELD - Genau wie schon zum Nikolaustag 2016 besuchte auch in diesem Jahr wieder die Entertainerin Edwina de Pooter zusammen mit dem als Nikolaus verkleideten und in ein prächtiges Nikolausgewand gehüllten Wolfgang Schneider die Kinderklinik im Klinikum Bad Hersfeld, um den kleinen Patienten Geschenke zu überreichen.

Weil Wolfgang Schneider schon sehr lange Jahre einen guten Kontakt zu Edwina de Pooter pflegt, kam die Entertainerin der Bitte, wieder beim Nikolaustag in der Kinderklinik mitzuwirken, gerne nach - und das ohne Gage.
Natürlich war bei diesem großartigen Event auch der Förderverein „MediKids“ wieder mit im Boot, sorgte für die Beschaffung der Geschenke und die Kinderstation für das Verpacken in die Geschenktüten.

Zusammen mit den Kindern und Erwachsenen sang Edwina de Pooter einige Weihnachtslieder und half dem Nikolaus bei der Ausgabe der Geschenktüten. Es herrschte eine prächtige vorweihnachtliche Stimmung und für die Veranstalter waren die leuchtenden Kinderaugen beim Verteilen der Geschenktüten die schönste Belohnung. Sicherlich geriet mit dieser schönen Aktion bei den Kindern, die zurzeit in der Kinderklinik stationär behandelt werden müssen, der notwendige Aufenthalt auf der Kinderstation ein wenig in den Hintergrund. Sehr erfreut zeigte sich auch die Chefärztin der Kinderklinik Dr. med. Carmen Knöppel über diese tolle Aktion zum Nikolaustag.

Die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg nutzte diese Veranstaltung und schickte ihre Mitarbeiterinnen Katharina Florschütz und Amela Tmusic, die passend zum Nikolaustag zwei große Plüschschildkröten für das Spielzimmer an Dr. med. Carmen Knöppel überreichten. (Gerhard Manns) +++