Sechs Absolventen

Sparkasse begrüßt neue Kräfte nach Studium und Ausbildung

Vorstandsvorsitzender Reinhard Faulstich (links) und Ausbildungsleiter Tizian Schmid (rechts) mit den neuen Sparkassenmitarbeitern.
Foto: Privat

24.01.2023 / BAD HERSFELD - Für sechs Jungangestellte der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau oder dem Abschluss des Dualen Studiums starten vier junge Frauen und zwei junge Männer in der Sparkasse jetzt voll durch.

Vorstandsvorsitzender Reinhard Faulstich begrüßte alle in Bad Hersfeld und richtete seine Glückwünsche für die tollen Ergebnisse aus. "Wir freuen uns auch in diesem Jahr, dass das Team unserer Sparkasse durch diese jungen Kolleginnen und Kollegen nun tatkräftig unterstützt wird. Alle Auszubildenden und Dual Studierenden werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Das zeigt das gegenseitige Vertrauen. Unsere Nachwuchskräfte sind unsere Zukunft und können diese in unserem Haus mitgestalten.", sagt Reinhard Faulstich.

In der vergangenen Woche beendeten Natalie Djirdjis, Fabian Philipp, Lena Sauer und Jasmin Strube ihre Ausbildung nach 2,5 Jahren mit dem mündlichen Teil ihrer Abschlussprüfung. Alle sind ab sofort auf unterschiedlichen Geschäftsstellen im Kreisgebiet als Beraterinnen bzw. Berater eingesetzt.

Weiterbildungskonzept

Die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg fördert ihre jungen Beratenden mit einem Weiterbildungskonzept, welches den Bezug zur Praxis nie verliert. Über alle Beratungsthemen hinweg wird ab sofort die Theorie, welche die Auszubildenden in der Ausbildung vermittelt bekommen, in die Praxis übertragen. So sollen die Jungangestellten von den Erfahrungen aller Kolleginnen und Kollegen im Haus noch besser profitieren.

Jan Bolender und Jessica Schäfer beendeten ihr Duales Studium mit dem Doppelabschluss Bachelor of Arts und Sparkassenfachwirt/-in für Kundenberatung. "Ab sofort läuft das Duale Studium ausbildungsbegleitend, also parallel zur klassischen Berufsausbildung. Die Ausbildung findet in unserer Sparkasse und an der Modellschule Obersberg statt. Das Studium läuft über die Hochschule für Finanzwirtschaft und Management, mit Standorten in ganz Deutschland. Nach bestandenem Dualen Studium hat man zwei Abschlüsse in der Tasche.", erklärt Ausbildungsleiter Tizian Schmidt.

Der Weg von den ehemaligen Dual Studierenden führt in die internen Bereiche der Sparkasse. Während Jan Bolender ab sofort alle Zahlen der Sparkasse im Bereich der Gesamtbanksteuerung im Blick behält, durchläuft Jessica Schäfer ein Trainee-Programm während ihres berufsbegleitenden Master-Studiums.

Sowohl für die Ausbildung, als auch für das Duale Studium stehen noch freie Plätze zur Verfügung. "Wir konnten schon vor Jahreswechsel die ersten Verträge mit Auszubildenden und Dual Studierenden schließen. Dennoch sind wir weiter auf der Suche nach kommunikativen und engagierten jungen Menschen und freuen uns auf viele weitere Bewerbungen.", gibt Tizian Schmidt bekannt. Bei der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg bewirbt man sich für Praktika aller Art, die Ausbildung und das Duale Studium über www.spk-hef.de/karriere. (pm) +++