"Möchten Kinder glücklich machen"

Spende von August Bock & Sohn für Kreissäge an Vinzenz-von-Paul-Schule

Andreas Bock (links im Bild) und Silke Bock (rechts im Bild) überreichten Schulleiter Manuel Petry (Bildmitte) den Scheck für eine neue Kreissäge im Werkraum.
Foto: Bernd Müller-Strauß

23.01.2023 / HÜNFELD - Eine neue Kreissäge soll die Schüler der Vinzenz-von-Paul-Schule Hünfeld im Werkunterricht unterstützen. Möglich macht dies eine Spende von 7.500 Euro von der Baufirma August Bock & Sohn. "Wir möchten Kinder glücklich machen und diese Schule vor Ort fördern, aber auch "dankbar sein für unsere Gesundheit", erklärten Silke und Andreas Bock von der Geschäftsleitung.

Mit dem Dank versprach Schulleiter Manuel Petry, dass die anzuschaffende Kreissäge, die eine kaputte ersetzt, den differenzierten Unterricht in seiner Einrichtung weiterbringen werde. Beim Werkunterricht würden heimische Hölzer verwendet und die Koordination und Talente der Schüler ausgebaut. Die Ergebnisse könnten beispielsweise beim Verkauf der "hausgemachten", überregional beliebten Nistkästen bestaunt werden. Auch die Förderer Silke und Andreas Bock werden sich bald über diese mit ihrem Firmenlogo und eine weitere hölzerne Überraschung freuen dürfen, kündigte Petry an.

Die Spende über 7500 Euro stammt aus einer Sammlung anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Hünfelder Baufirma. Nach einer Besichtigung der Vinzenz-von-Paul-Schule Hünfeld zeigte sich Andreas Bock sichtlich beeindruckt: "Ich denke jetzt anders, wenn ich an dieser Schule vorbeifahre". Er lud Schulleiter Petry mit seinen Schülern abschließend ein, im Rahmen eines Ausfluges den firmeneigenen Steinbruch in Roßbach zu besuchen. (pm) +++