Festspiel-Tickets

Vorverkauf läuft gut an - Stücke-Auswahl scheint zu ziehen

Im Ticket-Service der Bad Hersfelder Festspiele gibt es Karten für die nächste Saison.
Fotos: Christopher Göbel

25.11.2022 / BAD HERSFELD - Heute morgen um 9 Uhr begann der Vorverkauf für die Festspielkarten der nächsten Saison. "Alles im Rahmen, alles läuft gut", so Anette Brandfau, Mitarbeiterin des Ticket-Service am Bad Hersfelder Marktplatz.

"Der große Ansturm war direkt nach unserer Öffnung da", so Brandau. Sowohl der direkte Ticketkauf vor Ort als auch online oder telefonisch zeigt schon am ersten Tag, dass die Auswahl der Stücke richtig war. Festspiel-Intendant Joern Hinkel hat als Eröffnungsstück Shakespeares "König Lear" ausgesucht, weiterhin wird das Musical "Jesus Christ Superstar" von Andrew Lloyd-Webber und die Operette "Die Rache der Fledermaus"in der Stiftsruine aufgeführt. Zum dritten Mal wird "Der Club der toten Dichter" gespielt und als Kinderstück ist Otfried Preusslers "Das kleine Gespenst" dabei (O|N berichtete).

Frühbucher-Rabatt

Die Festspiele bieten bis zum Ende des Jahres einen Frühbucher-Rabatt für alle Stücke außer dem Kinderstück an. Der Ticket-Service Am Markt 1 in BadHersfeld  ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, samstags von 10.30 bis 13 Uhr geöffnet. Telefonisch können Karten unter der Nummer 06621/640200 und per E-Mail an ticket-service@bad-hersfelder-festspiele.de erworben werden. Online kann selbst geschaut werden, ob die Wunschplätze am Wunschtag noch verfügbar sind. Die Premiere von "König Lear" am 30. Juni 2023 ist - wie in jedem Jahr zum Vorverkaufsstart - noch nicht im freien Verkauf. (cdg) +++

Diese Stücke stehen 2023 auf dem Spielplan.