Polizei ermittelt

Geparktes Auto touchiert und überschlagen: 21-Jähriger schwer verletzt

Der Opel-Fahrer touchierte den geparkten Pkw mit der rechten Fahrzeugseite, wurde nach links auf die Gegenfahrbahn abgewiesen, überschlug sich infolgedessen und kam abschließend auf dem Dach seines Pkw zum Stillstand.
Fotos: Facebook Feuerwehr Bad Hersfeld

25.09.2022 / BAD HERSFELD - Schwerer Unfall im Bad Hersfelder Stadtgebiet: Wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärt, fuhr am Samstag, um 03:45 Uhr, ein 21-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Pkw Opel Corsa die Straße "Lappenlied".

Im Verlauf der Straße stand ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellter Renault Twingo einer 75-jährigen Anwohnerin. Der Opel-Fahrer touchierte den geparkten Pkw mit der rechten Fahrzeugseite, wurde nach links auf die Gegenfahrbahn abgewiesen, überschlug sich infolgedessen und kam abschließend auf dem Dach seines Pkw zum Stillstand.

Hierbei wurde er schwer verletzt und anschließend in eine Klinik verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 3.000 Euro. Da aufgrund der Gesamtumstände der Verdacht auf verkehrsbeeinflussende Substanzen bestand, wurden weitere Maßnahmen durch die Beamten veranlasst. Die Polizeistation Bad Hersfeld hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den jungen Kraftfahrzeugführer eingeleitet. (pm) +++