"Wir schalten auf Tempo"

Jürgen Lenders: "Wir starten die digitale Aufholjagd"

Jürgen Lenders in Berlin
Archivbild: O|N/Moritz Pappert

22.09.2022 / BERLIN / FULDA - "Mit der Digitalstrategie liegt zum ersten Mal eine ambitionierte Strategie für die Digitalpolitik in Deutschland vor", erklärt der Bundestagsabgeordnete Jürgen Lenders (FDP): "Die Digitalstrategie bündelt die digitalpolitischen Vorhaben der Bundesregierung, setzt strategische Schwerpunkte und benennt einen Zeitplan für deren Realisierung.

Volker Wissing treibe die Digitalisierung in unserem Land voran und das sei gut so. Glasfaser und schneller Mobilfunk im ganzen Land, eine digitale Zivilgesellschaft, neue Modelle der Arbeit, eine digitale Verwaltung und vieles mehr  -  "wir schalten bei der Digitalisierung endlich auf Tempo", so der Bundestagsabgeordnete Lenders.

Davon profitieren auch die Menschen in und um Fulda. Lenders dazu: "Mit digitalen Identitäten werden wir über viele Branchen hinweg Synergieeffekte schaffen und so Abläufe, Leistungen und Verwaltungsprozesse vereinfachen.  Bis  2025 werden wir zudem mindestens der Hälfte der Haushalte endlich einen Gigabit-Anschluss ermöglichen." Mit der Digitalstrategie setzt Bundesdigitalminister Wissing den Startschuss für die digitale Aufholjagd.

Lenders erklärt nach Befassung des Bundestages: "Mit der Digitalstrategie starten wir eine digitale Aufholjagd. So sparen wir Lebenszeit und Ressourcen sparen und sorgen dafür, dass die Jobs von morgen durch beste Standortbedingungen auch in und um Fulda entstehen können." (pm) +++