Gesamtkosten von 330.000 Euro

Wege im Bürgerpark werden gepflastert

Die Blühwiese ist ein Teil des Hünfelder Bürgerparks.
Foto: Stadt Hünfeld

22.09.2022 / HÜNFELD - Die bisher asphaltierten Wege im Hünfeld am Bürgerpark sollen in Pflasterbauweise erneuert werden. Dies sieht die Planungskonzeption vor, die der Magistrat der Stadt Hünfeld jetzt gebilligt wurde, teilt Bürgermeister Benjamin Tschesnok mit. 

Die Arbeiten sollen, soweit es die Witterung zulässt, nach der Jahreswende beginnen und nach Möglichkeit bis Ostern 2023 fertig gestellt werden. Der Magistrat rechnet gegenwärtig mit Gesamtkosten von über 330.000 Euro, wobei das Vorhaben aus Mitteln des Förderprogramms "Sozialer Zusammenhalt" in einer Größenordnung von rund 60 Prozent gefördert werden kann. 

Die bislang unterschiedlich breiten Wege sollen einheitlich mit zwei Metern Breite in Pflasterbauweise hergestellt werden. Einschlägige Überprüfung durch das Stadtbauamt hatten ergeben, dass die alten asphaltierten Wege nicht mehr saniert werden können, da sie zu viele Mängel und Schäden aufweisen. Deshalb hat sich der Magistrat für einen Neuausbau entschieden, wobei die bisherige Wegeführung beibehalten werden soll. (pm) +++