Fahrzeugführer flieht einfach

Unfall in einer Tagesbaustelle: Ford fährt Arbeiter der Straßenmeisterei über Fuß

Der Fordfahrer flüchtete anschließend einfach.
Symbolbild: Pixabay

13.08.2022 / HÜNFELD - Zwischenfall am Morgen: Am Freitag (12.08.) kam es auf der L 3171 gegen 08:15 Uhr an einer Tagesbaustelle der Straßenmeisterei Hünfeld (Kreis Fulda), zwischen Leimbach und Betzenrod, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Die Tagesbaustelle war ausgeschildert, der Fahrstreifen in Fahrtrichtung Betzenrod auf einer Länge von etwa 30 Metern gesperrt und die Geschwindigkeit auf 50 Kilometer pro Stunde heruntergesetzt. Ein aus Leimbach kommender grauer Ford Focus hielt sich augenscheinlich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung und konnte sein Fahrzeug gerade noch vor der Baustelle verkehrsbedingt zum Stehen bekommen. Als ein 50-jährige Mitarbeiter der Straßenmeisterei Hünfeld den Fahrer ansprechen wollte, fuhr dieser wieder an und dem Mann gegen das Bein und über den Fuß.

Der unbekannte, männliche Fahrzeugführer setzte kurz zurück und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle in Richtung Betzenrod. Der Mitarbeiter der Straßenmeisterei erlitt durch den Anstoß leichte Verletzungen.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann weitere Angaben zu Unfallhergang machen. Hinweise nimmt die Polizeistation Hünfeld unter der Telefonnummer 06652-96580 entgegen. (pm) +++