Für gemeinnützigen Einsatz

Krombacher Brauerei spendet 2.500 Euro an Initiative Lebenstiere

Im Rahmen einer Spendenaktion der Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG übergab Kay-Steffen Herber, Repräsentant der Krombacher Brauerei, am 11.08.2022 eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an "Initiative Lebenstiere "
Foto: Krombacher

12.08.2022 / HAUNETAL/SCHLITZ - Kay-Steffen Herber von der Krombacher Brauerei sorgte für große Freude als er den Verantwortlichen der "Initiative Lebenstiere" den Spendenscheck übergab. Im Rahmen der alljährlichen Spendenaktion der Krombacher Brauerei wurde der Verein für seinen gemeinnützigen Einsatz mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro bedacht.  

Auch ausrangierte Tiere sollten eine Chance auf ein würdevolles Leben bekommen. Der Bauernhof "Bio-Lebenshof Schlitzerland" in Schlitz-Hartershausen bietet alten, misshandelten oder kranken Tiere, wie Schweinen, Rindern oder auch Schafen eine neue Heimat. Die Tiere leben auf dem Hof tiergerecht und werden bis hin zu einem möglichst natürlichen Tod respektvoll behandelt.

Die Spende ist Teil der Krombacher Spendenaktion bei der das Familienunternehmen seit 2003 jährlich eine Gesamtsumme von 250.000 Euro, aufgeteilt auf 100 Spenden à 2.500 Euro, an ausgewählte Institutionen spendet. Bis heute sind seit dem Start der Aktion über vier Millionen Euro durch die Krombacher Mitarbeiter:innen im Außendienst an 1.600 gemeinnützige Institutionen, Organisationen und Vereine überreicht worden, die sich insbesondere in den vielfältigsten Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Seniorenhilfe und des Tierschutzes engagieren. (pm) +++