Für Macher:innen und Organisationstalente

Viel bewegen mit einer Logistik-Ausbildung: VTL Vernetzte-Transport-Logistik

Viel bewegen mit einer Logistik-Ausbildung - bei VTL Vernetzte-Transport-Logistik
Grafik: privat

13.08.2022 / ANZEIGE - VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH zählt nicht nur zu den führenden Stückgutkooperationen in Deutschland, sondern auch zu den attraktiven Ausbildungsbetrieben in der Region Fulda. Gemeinsam mit seinen 130 Speditionspartnern sorgt das Unternehmen europaweit für einen zuverlässigen Umschlag und Warentransport. Eine Ausbildung bei VTL ist das richtige für Macher:innen und Organisationstalente, die Lust auf Entwicklungschancen und einen sicheren Arbeitsplatz haben.

Der Beruf Kaufmann/-frau (m/w/d) für Spedition und Logistikdienstleistung bietet Abwechslung und Vielfalt im Büro. Denn egal ob im Supermarkt, bei Online-Bestellungen oder in der Freizeit - Logistik ist überall und gehört zur systemrelevanten Branche. Wie wichtig die Logistik für die Gesellschaft ist, hat auch Lena erkannt, denn sie will etwas bewegen. Als neues Mitglied der CargoFamily hat sie ihre Ausbildung in der VTL Systemzentrale in Fulda begonnen.

CargoFamily+ in der Ausbildung:

Während der Ausbildung gibt es eine individuelle Betreuung im familiären Umfeld, Schulungen, Workshops und jede Menge Extras, z.B. den Azubi-Bonus für gute Berufsschulnoten, Teilnahme an Events und Messen oder den Team-Montag mit leckeren Überraschungen. Blicke über den Tellerrand kommen bei VTL nicht zu kurz, denn Auszubildende haben ab dem zweiten Lehrjahr die Möglichkeiten an einem Auslandspraktikum bei einer Partnerspedition in Europa teilzunehmen.

Auch nach der Ausbildung warten vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten auf die ausgebildeten Berufseinsteiger, wie z.B. duale Studienplätze oder Fort- und Weiterbildungen. Interessenten haben am 09./10. September 2022 auf der  Bildungsmesse in Fulda (Stand 80) die Möglichkeit, sich über VTL und deren Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. +++